Anzeige

Trekkingnahrung & Outdoor Nahrung selber machen oder bestellen?

outdoor nahrung empfehlung

Outdoor Nahrung Empfehlung:

Trekking Outdoor Nahrung

Die Essensplanung ist eine der wichtigsten Überlegungen für jeder Trekking oder Wandertour. Welche Outdoor Nahrung Sie wählen, hängt von den Geschmackspräferenzen, dem Nährwert, der Kaloriendichte jeder Mahlzeit und der Einfachheit der Zubereitung ab.

Einige Wanderer bringen dehydrierte Mahlzeiten mit, weil sie schnell und einfach sind. Andere bereiten Outdoornahrung durch Dörren zu und verwenden einen Dörrautomat , um Snacks zuzubereiten .

Unser Ansatz ist normalerweise eine Mischung aus beiden Methoden, und in diesem Beitrag werden wir unsere allgemeine Strategie für Wandertour skizzieren und einige unserer Lieblingsgerichte vorschlagen.

Tipps für Backpacking-Mahlzeiten

LEBENSMITTEL WIEDERVERPACKEN Es ist immer eine gute Idee, Lebensmittel in Druckverschlussbeuteln umzupacken , um das Volumen zu reduzieren und die Möglichkeit zu haben, Behälter wieder zu verschließen. Wenn Sie ein Lebensmittelpaket nicht sicher verschließen können, explodiert es wahrscheinlich in Ihrem Rucksack und verursacht ein großes Durcheinander.

GEWÜRZE & GEWÜRZE Zu viel vom Gleichen während einer 5-tägigen Rucksackreise zu essen, wird schnell alt. Kleine Päckchen Salz, Pfeffer, Olivenöl, scharfe Soße und Fast-Food-Gewürzpakete (Mayo, Senf usw.) können Ihr Backcountry-Essen wirklich verbessern. Wenn Sie es richtig schick machen möchten, können Sie sogar eine GSI Spice Missile für weniger als 2 Gramm mit bis zu sechs Gewürzen besorgen .

FRISCHE LEBENSMITTEL – Wir lieben es, ein paar frische Früchte wie Äpfel und Orangen mit auf den Weg zu bringen. Frische Früchte haben ein schlechtes Kalorien-pro-Unze-Verhältnis, aber sie sind ein großartiger Genuss im Hinterland und wir mögen den zusätzlichen Nährwert. Karotten und Zuckererbsen sind ein schöner gesunder Leckerbissen, der ein paar Tage hält, wenn die Temperaturen nicht zu heiß sind.

VERMEIDEN SIE KONSOLE – Wir vermeiden immer Konserven, weil sie viel zu schwer sind, nicht genug Kalorien haben und sperrigen Müll zum Auspacken erzeugen .

 

Outdoornahrung Dörren Wenn Sie die Zeit und Energie haben, kann es schön sein , Ihre eigenen Trail-Mahlzeiten zuzubereiten und Ihre eigenen Snacks zu dehydrieren. Ein hochwertiger Dörrautomat entzieht Obst, Gemüse und Fleisch schnell das Wasser für ein tolles DIY-Trail-Essen.

Heiße Getränke Warme Getränke und Suppen sind im Hinterland ein wirklich schöner Genuss , besonders auf kühlen Touren, bei denen es schwieriger ist, hydratisiert zu bleiben. Wir trinken gerne Tee , Apfelwein und heißen Kakao im Camp, wenn die Temperatur sinkt.

Alkohol  – Im Allgemeinen ist es nicht gut, kurz vor dem Schlafengehen Alkohol zu trinken. Es kann nicht nur Ihren Schlafzyklus stören, sondern Sie müssen möglicherweise auch nachts häufiger auf die Toilette. Auf den meisten Reisen stehen Whisky und Wein jedoch auf unserer Packliste, insbesondere auf ungezwungenen Wanderungen mit Freunden. Wir tragen sie in zuverlässigen, leichten Behältern wie dem Platypus Wine Bag und Flask2Go .

 

Outdoor Nahrung Empfehlung


Outdoor Nahrung  Frühstück

Wir beginnen unseren Trailmorgen fast immer mit einer warmen Tasse Kaffee. Nachdem wir viele Kaffeepulver, Würfel, Beutel und Brühstile getestet haben, ist Starbucks Via unsere Lieblingsoption in Bezug auf Geschmack und Bequemlichkeit . Normalerweise frühstücken wir schnell und kalt mit unserem Kaffee- und Pausenlager, um früh auf den Weg zu gehen – der Morgen in der Wildnis ist so friedlich.

Die Kombination von Kaffee mit einem oder zwei kalorienreichen Riegeln ist eine gute Möglichkeit, morgens schnell Energie zu tanken. Für zusätzliche Kalorien können wir etwas Studentenfutter kauen oder eine Packung Mandelbutter mähen. Auf ungezwungenen Reisen mit geringer Kilometerleistung genießen wir gerne ein warmes Frühstück mit Freunden. Normalerweise kombinieren wir Instant-Haferflocken mit einigen Trockenfrüchten und Studentenfutter. Hier ist eine Liste unserer Frühstücksoptionen mit Links zu unseren Favoriten:

  • Kaffee ( Starbucks Via )
  • Tee ( Bengalisches Gewürz )
  • Bars ( Powerbar , Clif Bar , ProBar… )
  • Pop-Tarts
  • Volkorn Müsli
  • Milchpulver ( Nido )
  • Frühstücksgetränke-Mix-Pakete ( Nelke )
  • Studentenfutter
  • Nüsse und Samen ( Mandeln , Erdnüsse usw.)
  • Mandelbutterpäckchen
  • Erdnussbutter-Pakete
  • Instant-Haferflocken

 


Outdoor Nahrung Mittagessen

Unterwegs nehmen wir fast immer ein kaltes Mittagessen ein, um Zeit, Mühe und Treibstoff zum Kochen zu vermeiden. Wir machen normalerweise Tortilla- oder Bagel-Sandwiches mit hartem Fleisch und Käse. Bagels und Tortillas halten sich auf dem Trail gut und liefern relativ viele Kalorien. Hartes Fleisch und Käse halten problemlos ein paar Tage, obwohl sie keine gute Wahl für Ausflüge bei heißem Wetter sind.

Erdnussbutter, Gelee, Honig und Folienpackungen mit Thunfisch oder Hühnchen sind ebenfalls gute Sandwichfüller. Mit Folienpaketen mischen wir Thunfisch oder Hühnchen mit Fast-Food-Gewürzpackungen (Mayo, Senf usw.) und machen Thunfisch-/Hühnersalat-Sandwiches.

Wenn wir nach einem Sandwich noch hungrig sind, mampfen wir ein paar Snacks, um das Mittagessen abzurunden. Hier ist eine Liste unserer Mittagsgerichte mit Links zu unseren Favoriten:

  • Knäckebrot oder Tortillas
  • Trocken Fleisch – Salami, Sommerwurst usw.
  • Hartkäse – Parmesan, Romano usw.
  • Mandelbutterpäckchen
  • Erdnussbutter-Pakete
  • Gelee oder Honig
  • Thunfisch oder Hühnchen in Folienpackungen
  • Kleine Gewürzpakete – Mayo, Senf, Edelhefeflocken, Hot Sauce usw.
  • Ergänzung mit anderen Snacks (weitere Snack-Infos unten)

Outdoor Nahrung Abendessen

Gefriergetrocknete Mahlzeitbeutel  sind eine praktische, leichte und schmackhafte Option für Rucksack-Abendessen. Einige unserer Favoriten finden Sie in unserer  Liste der besten gefriergetrockneten Backpacking-Mahlzeiten . Wenn wir mit Freunden unterwegs sind, wählen wir gerne ein paar unserer Favoriten zum Abendessen aus. Die meisten gefriergetrockneten Mahlzeiten kosten etwa 7-12 Euro und füttern zwei Wanderer, obwohl Ihre Laufleistung variieren kann.

Der Hauptnachteil bei gefriergetrockneten Mahlzeiten ist, dass sie in der Regel viel teurer sind als selber Dörr -Optionen. Wenn Sie viel unterwegs sind (Fernwanderer usw.), summieren sich die Kosten für gefriergetrocknete Mahlzeiten schnell. Jeder Supermarkt wird andere Optionen haben, die “nur Wasser hinzufügen” (Instant-Kartoffeln, Ramen usw.), die schnell kochen und einen Bruchteil des Preises kosten. Hier ist eine Liste unserer Go-to-Dinner-Auswahl mit Links zu unseren Favoriten:

  • Gefriergetrocknete Abendessen (Einige unserer Favoriten: Hühnchen und Knödel , Kekse und Soße , Beef Stroganoff , Chili Mac )
  • Instant-Kartoffelpüree
  • Ramen ( Maruchan )
  • Instant-Suppen
  • Füllung
  • Instant Käse
  • Nudel- und Reisbeilagen ( Knorr )
  • Couscous
  • Hühnerpakete
  • Thunfischpakete
  • Dehydriertes Gemüse ( nur Gemüse )

Trekking Outdoor Snacks

Snacks sind ein wichtiger Bestandteil jeder guten Trail-Diät. An langen Wandertagen verbrennst du eine Menge Kalorien, daher ist es eine gute Möglichkeit, alle ein oder zwei Stunden einen kleinen Snack zu sich zu nehmen, um deinen Motor am Laufen zu halten. Wir haben immer ein paar Snacks in unseren Hüftgurttaschen, während wir wandern, um den Zugang zu erleichtern.

Bei heißem Wetter versuchen wir Dinge zu vermeiden, die schmelzen, wie Müsliriegel mit einer äußeren Schokoladenschicht. Trader Joe's hat einige köstliche und relativ erschwingliche Optionen für Rucksack-Snacks. Hier ist eine Liste unserer Go-to-Trail-Snacks mit Links zu unseren Favoriten:

  • Bars ( Larabar , Clif Bar , ProBar , Ivan Bar , Luna , Kind , Bobo's )
  • Studentenfutter
  • Nüsse und Samen ( Mandeln , Erdnüsse usw.)
  • Trockenfrüchte ( Mango , Apfel , etc.)
  • Fruchtlederstreifen ( nur )
  • Jerky ( Jack Link's )
  • Cracker ( Triscuits , Goldfish , Ritz , etc.)
  • Süßigkeiten (Snickers, Erdnuss- M&Ms , Schokoladenmandeln usw.)

Outdoor Nahrung selber machen

SO BEREITEST DU DEINE EIGENEN DEHYDRIERTEN  OUTDOORNAHRUNG ZU

DAS DEHYDRIEREN IHRES ESSENS IST DER SCHLÜSSEL ZU LECKEREN BACKCOUNTRY-MAHLZEITEN, DIE IHREN RUCKSACK NICHT BELASTEN.

Das Trocknen eigener Lebensmittel ist eine hervorragende Möglichkeit, das Gewicht Ihres Rucksacks zu reduzieren und bares Geld zu sparen sowie schnelle und leckere Mahlzeiten während Ihres Abenteuers zu genießen.

Menschen, die noch nie zuvor dehydriertes Essen probiert haben, sind im Allgemeinen skeptisch oder vorsichtig, wenn es darum geht, dies selbst zu tun, obwohl es in Wirklichkeit ein einfacher und kostengünstiger Prozess ist, der bequem von zu Hause aus durchgeführt werden kann. Sobald Sie damit beginnen, Ihre ersten Lebensmittelscheiben auf die Dörrtabletts zu legen, werden Sie feststellen, dass dies viel weniger Kraftaufwand erfordert, als Sie erwartet hatten.

Es gibt eine Vielzahl von Lebensmitteln, die ein Dörrgerät leicht „austrocknen“ kann, wie Obst, Fleisch, Fisch und Bohnen. Es kann sogar ganze Mahlzeiten sowie Reste austrocknen.

Es gibt ein paar allgemeine Regeln, die Sie befolgen sollten, um sicherzustellen, dass dies richtig gemacht wird.

FRÜCHTE UND GEMÜSE

  • Vorbehandlung: Obst und Gemüse waschen und in Scheiben schneiden. Um den Bräunungsprozess zu verlangsamen, sollten einige Früchte wie Birnen, Bananen und Äpfel einige Minuten in Wasser mit Apfel-, Zitronen- oder Ananassaft eingeweicht werden. Gemüse mit vergleichsweise langer Garzeit wie grüne Bohnen, Blumenkohl, Brokkoli, Spargel, Kürbis und Rote Beete sollten vor dem Trocknen geröstet oder blanchiert werden. In Wasser oder Saft verpackte Obst- und Gemüsekonserven sollten vor dem Anrichten auf Dörrschalen abgelassen werden. Gefrorenes Obst, Beeren und Gemüse bedürfen keiner Vorbehandlung.
  • Ordnen Sie das vorbereitete Obst oder Gemüse auf Dörrgitterplatten oder Tabletts an, die mit Antihaftfolien oder Pergamentpapier in einer einzigen Schicht bedeckt sind.
  • Dörren Sie Obst 57°C, Gemüse bei 52°C. Die Trocknungszeiten variieren von Pflanze zu Pflanze und hängen hauptsächlich vom Zucker- und Wassergehalt des Futters ab.
  • In luftdichten Behältern an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren.

GEKOCHTE KÖRNER, BOHNEN UND PASTA

  •  Beginnen Sie damit, Ihre Körner, Bohnen oder Nudeln nach Packungsanleitung zu kochen.
  • Lassen Sie nach dem Garen das Wasser ab und spülen Sie die Lebensmittel mit kaltem Wasser ab, um den Garvorgang zu stoppen.
  •  Verteilen Sie die gekochten Nudeln auf Dörrgittern oder ausgekleideten Schalen (für kleine Nudelformen) in einer einzigen Schicht. Legen Sie gekochten Reis und Bohnen auf ein Dörrblech, das mit antihaftbeschichteten Blättern oder Pergamentpapier bedeckt ist.
  •  Bohnen, Getreide und Nudeln bei 57 °C etwa 2–6 Stunden trocknen, bis sie brüchig sind.
  • In vakuumversiegelte Behälter, Gläser oder Zip-Lock-Beutel füllen. An einem trockenen, dunklen Ort bei Raumtemperatur lagern.

VOLLWERTKOST

Kochen Sie Ihr Essen gründlich, bevor Sie es in den Dörrautomaten geben.

  • Erhitzen Sie Reste vor dem Trocknen immer wieder, um das Wachstum von Bakterien zu verhindern.
  •  Schneiden oder zerkleinern Sie Ihr Gemüse, Fisch und Fleisch in kleinere Stücke. Dies sorgt für eine schnellere Trocknung und schnellere Rehydrierung, wenn Sie auf dem Campingplatz sind.
  • Legen Sie die Lebensmittel gleichmäßig auf den Dörrautomaten, damit die Lebensmittel schnell austrocknen.
  •  Lassen Sie die getrockneten Lebensmittel abkühlen, bevor Sie sie verpacken.
  • Teilen und verpacken Sie die Mahlzeiten in einzelne Portionen.
  • Beschriften und datieren Sie jeden Beutel.
  • Bewahren Sie Beutel mit Trockenfutter an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort auf, vorzugsweise im Gefrierschrank.
  • Trocknen Sie keine Lebensmittel, die Öle, Fette und Milchprodukte enthalten. Es wird wahrscheinlich ranzig.

Diese Geräte um Outdoornahrung zu Dörren verwenden wir:

178,90 219,99
Auf Lager
25. September 2021 20:51
Amazon Amazon.de
Last update was on: 25. September 2021 20:51

 

Zubehör für Outdoor Nahrung

WAS IST IN UNSERER CAMP-KÜCHE?

Wenn wir auf Backcountry-Touren gehen, sind dies die Gegenstände, die normalerweise in unseren Rucksäcken enthalten sind. Weitere Informationen zu unserer Lieblingsausrüstung finden Sie im Wandertourmag Outdooekocher Testbericht .

  • Herdsystem : JetBoil MiniMo
  • Ultraleichter Kocher: MSR Pocket Rocket 2 & BRS Kocher
  • 1-2 Personen Kochtopf: Snow Peak Mini Solo Kochset
  • Gruppenkochtopf: MSR Big Titan Wasserkocher
  • Löffel: Sea to Summit Alpha Light Langer Löffel
  • Becher: GSI Stapelbecher
  • Lebensmittellagerung: Ursack & BearVault BV500

Benötigen Sie weitere Ausrüstungstipps?

Wenn Ihnen diese Liste gefallen hat, werden Sie den Wandertourmag Gear Guide lieben, in dem wir jede Menge Outdoor-Abenteuerausrüstung aus verschiedenen Kategorien testen und empfehlen. Hier sind einige Links zu beliebten Artikeln:


Kritische Lebensmittelüberlegungen

KEINE SPUREN HINTERLASSEN Sie lieben die Natur. Deshalb bist du da draußen und deshalb liest du diesen Beitrag. Packen Sie also bitte immer Ihren Müll und alle Lebensmittel aus, die Sie nicht essen. Ja, die wirkliche Einhaltung der LNT-Regeln beinhaltet das Auspacken von Dingen wie verbrauchtem Kaffeesatz, Orangenschalen und Apfelkernen. Überprüfe immer deine Campingplätze und Mittagsplätze, bevor du weiterwanderst, und wenn du ein echter LNT-Rockstar bist, hilf mit, den von anderen Backcountry-Reisenden hinterlassenen Müll zu entsorgen. Sehen Sie sich unser LNT-Tutorial-Video für eine schnelle Auffrischung an.

LEBENSMITTELLAGERUNG – Die richtige Lagerung von Lebensmitteln ist unglaublich wichtig für den Schutz der Tierwelt. Zum Beispiel müssen Bären, die lernen, Menschen mit Nahrung in Verbindung zu bringen, oft gefangen und getötet werden. Lagern Sie Ihre Lebensmittel also bitte immer richtig im Hinterland. Wir zögern sogar, die richtigen Techniken zum Einfangen von Bären zu unterrichten , da sich die meisten Wanderer nicht die Zeit nehmen, es richtig zu machen. Und selbst wenn, können wirklich schlaue Bären immer noch einen guten Bärenhang hinlegen. Die sicherste Wahl für die Aufbewahrung von Lebensmitteln im Hinterland ist ein Ursack oder Bear Canister .

OUTDOOR NAHRUNG TAGESRATION – Wanderer*innen verbrennen auf dem Trail viele Kalorien. Im Durchschnitt verbrennenWanderer*innen  normalerweise zwischen 3000-4000 Kalorien pro Tag, aber Durchwanderer, die 30 – 50 km an Tagen wandern, können leicht 5000-6000 Kalorien verbrennen. Es ist wichtig, genügend Nährstoffe zu packen, um Ihrem Körper die Energie zu geben, die er benötigt. Diese wichtige Berechnung hängt auch von Ihrer Größe, Ihrem Gewicht, Ihrem Alter und Ihrem Aktivitätsniveau ab.

GEWICHT Zu viel Essen mitzunehmen ist einer der häufigsten Fehler beim Wandern . Und das ist verständlich, wer will schon riskieren, im Wald zu hungern? Aber das Tragen einer Menge unnötigen Gewichts kann auf Wandertour schnell die Stimmung dämpfen, so dass ein wenig Erfahrung und eine Kalorienberechnung vor der Reise viel bewirken.

KALORISCHE DICHTE Es ist wichtig zu bedenken, wie kalorienreich Ihre Rucksack-Lebensmittelauswahl ist, um Ihr Packgewicht niedrig zu halten. Fettreiche Lebensmittel wie Olivenöl, Nüsse , Erdnussbutter und Schokolade haben in der Regel ein hohes Kalorien-pro-Gramm -Verhältnis. Auf der anderen Seite haben frisches Obst und Gemüse tendenziell niedrige Kalorien-pro-Gramm-Verhältnisse. Der ideale Bereich liegt bei etwa 120-130 Kalorien pro 30 Gramm.

FOOD VOLUME   Bestimmte Lebensmittel werden viel mehr Platz im Rucksack als andere Lebensmittel , die die gleiche Menge an Kalorien (denken Sie nehmen Bagels vs Mandeln ). Auf kurzen Reisen ist dies keine große Sache, aber auf langen Reisen und besonders wenn Bärenkanister benötigt werden, sollten Sie genau darauf achten, wie viel Platz Ihre Lebensmittelauswahl einnimmt.

ERNÄHRUNG – Gute Ernährung auf dem Trail ist wie zu Hause essen. Sie möchten ein ausgewogenes Verhältnis von Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten, während Sie so viel Ballaststoffe,  Obst und Gemüse wie möglich in Ihre Ernährung aufnehmen. Es ist schwierig, sich unterwegs wirklich gesund zu ernähren, da verarbeitete Lebensmittel in der Regel viel bequemer sind, aber eine gute Balance zu finden ist der Schlüssel. Außerdem laden wir immer frische, gesunde Lebensmittel ein, sobald wir wieder in der Stadt sind.

KOMFORT – Nach einem langen Wandertag möchten Sie wahrscheinlich keine aufwendige Mahlzeit zubereiten. Sie werden auch nicht ein paar schmutzige Gerichte aufräumen wollen, wenn Sie mit dem Essen fertig sind. Wir empfehlen daher, es einfach zu halten. Zum Abendessen bedeutet dies, dass wir fast immer „nur Wasser hinzufügen“-Mahlzeiten essen und zum Frühstück normalerweise heißen Kaffee mit Riegel und Snacks.

WASSERZUGANG – Wenn Ihr Abendessen Wasser zum Kochen benötigt, sollten Sie in der Nähe einer Wasserquelle campen oder viel Wasser für ein trockenes Camp einpacken. Wenn du in einem Gebiet mit Wasserknappheit mit dem Rucksack unterwegs bist, solltest du entsprechend planen.

KRAFTSTOFF – Die meisten Backcountry-Gerichte erfordern einen kleinen Herd zum Kochen – in unserer Liste der besten Backpacking- Kocher finden Sie unsere Favoriten. Planen Sie, wie oft Sie kochen müssen (einschließlich Kaffee und Tee ), um zu berechnen, wie viel Kraftstoff Sie mitbringen müssen. Die Brennstoffverbrauchsraten variieren je nach Herdmodell, Topfgröße, Höhe und Temperatur, sodass es etwas Erfahrung erfordert, genau zu wissen, wie viel Brennstoff mitgebracht werden muss. Auf einer durchschnittlichen 5-tägigen Rucksackreise für zwei Personen kochen wir normalerweise etwa 10 Mal Wasser (einmal für den Morgenkaffee und einmal für das Abendessen), und ein kleiner 100 g Isobutan-Kraftstoffkanister ist normalerweise mehr als genug.

KOSTEN – Normalerweise zahlen Sie für die Bequemlichkeit mit Rucksacknahrung. Gefriergetrocknete Mahlzeiten kosten in der Regel zwischen 7 und 12 Euro, aber sie sind auch lecker, praktisch und müssen nicht gereinigt werden. Wir genießen Travellunch , Lyo Food , Expedition Foods, Trek'n Eat Clif Bar und PowerBar , wenn wir nicht gerade unsere eigenen Mahlzeiten zubereiten.

Outdoor Nahrung Kaufen

Travellunch - Tagespaket ''Warme Regionen'' Typ 2 Gr 700 g

Tagesration für warme Gegenden - Gr: 700 g; Weitere Top-Angebote von Travellunch im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!
Auf Lager
20,36 23,95

Lyo Food - Barley-Lentils-Risotto With Avocado Mousse Gr 128 g

Veganes Hauptgericht mit Linsen - Gr: 128 g; Weitere Top-Angebote von Lyo Food im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!
Ausverkauft
7,48 8,80

Trek'n Eat - Jägertopf mit Rindfleisch + Nudeln Gr 160 g

Leckeres Abendessen im Outdoor-Format! - Gr: 160 g; Weitere Top-Angebote von Trek'n Eat im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!
Auf Lager
6,60 6,95

Expedition Foods - Chicken Tikka With Rice (Regular) Gr 79 g

Hühnchen Tikka mit Reis (450 kcal) - Gr: 79 g; Weitere Top-Angebote von Expedition Foods im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!
Auf Lager
6,76 7,95

Adventure Menu - Spicy Meat Mix with Bulgur Gr 400 g

Vakuumverpackte, laktosefreie Expeditionsnahrung mit Fleisch und Bulgur - Gr: 400 g; Weitere Top-Angebote von Adventure Menu im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!
Auf Lager
7,14 8,40

PowerBar - ProteinPlus 52% Chocolate Nuts - Recoveryriegel Gr 50 g chocolate nuts

Proteinriegel zur Muskelregeneration zwischendurch oder danach - Farbe: Chocolate Nuts; Gr: 50 g; Weitere Top-Angebote von PowerBar im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!
Auf Lager
2,04 2,40

Clif Bar - Builder's Chocolate Peanut Butter - Energieriegel Gr 68 g

Energieriegel mit Erdnussgeschmack - Gr: 68 g; Weitere Top-Angebote von Clif Bar im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!
Auf Lager
2,57 2,70

Ähnlich wie Trekking Outdoor Nahrung

Aktualisiert am von Wandertourmag

Wandertourmag
Logo