Bergzeit online Shop

Wander- und Bergsport Versicherung Vergleich

Wanderreise Versicherung

die schönsten Wanderungen in Island
die schönsten Wanderungen in Island

„Wandern ist nicht immer einfach. Es erfordert manchmal viel Energie (und ein gutes Paar Stiefel). Aber es ist einfach, eine Reiseversicherung zu bekommen, die das Wandern abdeckt.“

Wir glauben, dass Menschen im Urlaub mehr erreichen können. Deshalb empfehlen wir die American Express Reiseversicherung für diese 50 Aktivitäten und Sportarten, darunter Wandern und Trekking.

Hol dir ein Angebot für eine Wander- und Bergsteigerversicherung. >>

WAS IST MIT EINER WANDER- ODER TREKKING VERSICHERUNG?

Die Wander- und Trekkingversicherung deckt medizinische und andere Kosten, den Abbruch oder die Unterbrechung deines Urlaubs, eine Unfallversicherung (dauerhafte Invalidität, Erblindung oder Tod) und eine Privathaftpflichtversicherung (Schäden an anderen oder deren Eigentum).

Achte aber darauf, dass du die Geschäftsbedingungen liest, denn es gibt Einschränkungen.

Jede Standard-Reiseversicherung, die auf Tarifcheck verglichen wird, deckt Wanderungen oder Trekking bis zu einer Höhe von 2.000 Metern ab, wobei die Entfernung nicht unbegrenzt ist. Wenn du unterwegs zeltest, musst du uns das mitteilen, da sich dies auf deinen Wertsachenschutz auswirken kann.

Zwischen 2.000 und 6.000 Metern bist du immer noch für medizinische Kosten versichert, aber wir bieten keine Deckung für persönliche Unfälle oder persönliche Haftpflicht auf dieser Höhe. Oberhalb von 6.000 Metern (der Kilimandscharo liegt auf 5.895 Metern) können wir dich nicht versichern, sodass du eine spezielle Versicherung abschließen musst.

Um sicherzugehen, dass du genau das bekommst, was du brauchst, lies bitte die detaillierten Broschüren oder kontaktiere uns.

Bei allen Reiseversicherungen bietet Wir glauben, dass Menschen im Urlaub mehr erreichen können. Deshalb empfehlen wir die American Express standardmäßig Versicherungsschutz für über 50 Sportarten und Aktivitäten, damit du in deinem Urlaub mehr unternehmen kannst.

Du kannst deine Kinder kostenlos versichern!

Wenn du mit deinen Kindern verreist, können wir sie ohne Zusatzkosten zu deiner Police versichern, egal ob du eine Jahres- oder eine Einzelreiseversicherung abschließt.

Wander- und Bergsport Versicherung

Als begeisterte Wanderer hat American Express Pläne entwickelt, die von der unerschrockenen Wanderung bis zum gemütlichen Wochenendspaziergang * reichen:

  • Inka-Spur
  • Trekking in Nepal
  • Kilimanjaro
  • Routeburn Track
  • Torres Del Paine
  • Camping, Klettern, Wandern, Rucksackwandern und mehr (Höhenbeschränkungen können gelten)
  • Klettern und Bergsteigen (nur einige Pläne, überprüfen Sie Ihre sorgfältig)

Alle Pläne variieren und können ein Upgrade erfordern, um Trekking in bestimmten Höhenlagen einzuschließen. Es gelten Bedingungen und Ausschlüsse. Lies den Wortlaut der Police sorgfältig durch, um den richtigen Tarif und die richtige Abenteuersportoption für deine Reise auszuwählen.

Spare bei deiner Reiseversicherung

Aktivitäten, für die du versichert bist

Die Reiseversicherung deckt standardmäßig einige Trekkingtouren ab, aber es gibt normalerweise Ausschlüsse.

Bis zu einer Höhe von 2.000 Metern bist du normalerweise versichert. Wenn du höher kommst, brauchst du eine spezielle Trekkingversicherung.

  • Trekking
  • Wandern
  • Klettern
  • Wandern
  • Gehen

Du bist nur versichert, wenn du die richtige Ausrüstung und Sicherheitsausrüstung benutzt. Für abenteuerliche Aktivitäten, die als risikoreicher gelten, wie z. B. Skitouren, benötigst du möglicherweise einen zusätzlichen Versicherungsschutz.

Ausschlüsse von Standard-Reiseversicherungen

Wenn du den Aufstieg trotzdem machst, bist du nicht versichert, wenn etwas schiefgeht. Wenn du zum Beispiel verletzt wirst und ärztliche Hilfe brauchst, kannst du dich nicht darauf verlassen, dass der Versicherer für den Rücktransport und die medizinischen Kosten aufkommt.

Du wirst wahrscheinlich nicht versichert sein:

  • Trekking, wo es der Zweck Ihres Urlaubs ist. Zum Beispiel, wenn Sie von Ort zu Ort wandern und unterwegs campen
  • Persönlicher Unfall oder Haftung
  • Unfälle, bei denen Sie nicht die richtige Sicherheitsausrüstung oder die richtige Ausrüstung getragen haben
  • Alle Unfälle bei Aktivitäten, bei denen Sie mit einem Ausbilder hätten zusammen sein sollen
  • Überprüfen Sie die Versicherungsdokumente auf Ausschlüsse in Bezug auf Trekking und Wandern, damit Sie sicher sein können, dass Ihre Reiseversicherung genau das abdeckt, was Sie benötigen.

Höhenabdeckung

Dein Versicherer kann gegen einen Aufpreis einen Versicherungsschutz für größere Höhen, normalerweise bis zu 4000m oder 6000m, anbieten.

Wenn du die Zusatzversicherung abschließt, sollte dein Versicherer dir dabei helfen:

  • Tourstornierung
  • Medizinische Notfälle und Rückführung
  • Rettungskosten
  • Verlorene oder beschädigte Trekking- oder Sicherheitsausrüstung

Die meisten Versicherer haben eine 24-Stunden-Notrufnummer, unter der du Ratschläge einholen und einen Schaden melden kannst. Achte jedoch darauf, dass deine Police Ausschlüsse enthält.

Alles Ehrgeizige, wie z.B. ein Trekking zum Berg. Das Everest-Basislager wird wahrscheinlich nicht von der normalen Reiseversicherung abgedeckt – du musst dich stattdessen nach einer Bergsteigerversicherung umsehen.

„Wenn du in Höhen über 2.000 Metern unterwegs bist, ist es für die Suchmannschaften in der Regel einfacher, dich aus der Luft zu erreichen. Achte daher auf eine Police, die die Rettung per Hubschrauber einschließt

Spezialisierte Bergsteigerversicherung

Die meisten Spezialversicherer bieten Einzel- oder Jahresversicherungen an. Sie decken viel größere Höhen (bis zu 7.000 m) und Aktivitäten ab, die von einer normalen Reiseversicherung nicht abgedeckt werden können. Dinge wie Klettern, Klettern und Laufen.

Erwarte den gleichen Versicherungsschutz wie bei einer normalen Reiseversicherung – Krankenversicherung, Unfallversicherung, Reiserücktrittsversicherung und Reisegepäck. Entscheidend ist jedoch, dass eine weltweite Such- und Rettungsaktion in der Regel standardmäßig enthalten ist und eine hohe Deckungssumme pro Person besteht.

Sicheres Wandern

Benutze deinen gesunden Menschenverstand.

Wenn du dich nicht ausreichend um deine Sicherheit kümmerst, kann das einen Anspruch auf deine Reiseversicherung ausschließen. Befolge die Anweisungen der Reiseleiter und lies alle Sicherheitshinweise.

Wandere nicht allein!

Benutze ein Buddy-System oder halte dich eng an deine Gruppe. Wenn du für eine Weile alleine gehen musst, sag jemandem, den du kennst, wohin du gehst und wann du zurückkommst. Wir Empfehlen Garmin InReach Mini

Trage einen kleinen Erste-Hilfe-set bei dir

Dein Reiseleiter wird einen Erste-Hilfe-Kasten haben, aber es schadet nicht, wenn du deinen eigenen dabei hast. Deine Reiseapotheke sollte die wichtigsten Erste-Hilfe-Materialien wie Schmerzmittel, Verbände, Scheren, Pinzetten, Handdesinfektionsmittel, Gaze und Antihistaminika enthalten.

Vergessen Sie nicht, Ihre Medikamente einzupacken

Melde dich auch nicht für anstrengende Trekkingtouren an, wenn dein Arzt dir davon abrät.

Pfeife

Sie sind über große Entfernungen zu hören, verbrauchen weniger Energie und können nützlich sein, wenn du von deiner Gruppe getrennt wirst. Das Notsignal besteht aus drei kurzen Stößen, also verwende sie nur in echten Notfällen.

„Bring viel Wasser mit.“

Während des Wanderns sollten Sie alle zwei Stunden einen Liter trinken

Trage die richtige Kleidung

Ziehe ein paar leichte Schichten an, die du leicht an- und ausziehen kannst. Nimm wasserdichte Kleidung und dickere Schichten mit, falls das Wetter schlecht wird.

weiter zum: Fahrradversicherung Vergleich

Aktualisiert am von Wandertourmag

Wandertourmag
Logo