MSR Carbon Reflex 2 Test

1. Februar 2021

MSR Carbon Reflex 2 Test

Das MSR Carbon Reflex 2   ist ein sehr leichtes Zelt für zwei Personen, aber wie bei den meisten Zelten für zwei Personen ist es besser für eins. Es ist halb freistehend, lässt sich aber leicht einrichten.

Trotz der Einführung des Xtreme Shield-Systems durch MSR im Jahr 2019 benötigt das Zelt eine Nahtversiegelung, um Regen fernzuhalten: haltbare, präzisionsgenähte Nähte, die das Standard-Nahtband beseitigen sollen. Und die Haltbarkeit der Kohlefaserstangen ist fraglich, nachdem sie während meiner Tests gebrochen sind.

MSR Carbon Reflex 2 Testbericht

MSR Carbon Reflex 2 Testbericht

MSR Carbon Reflex 2 auf einen Blick

 

Umstand des Test

Ich nahm dieses Zelt für mehrere Reisen nach Irland, darunter zwei Fernwanderungen auf dem Jura Höhenweg. Das Gewicht, die Packbarkeit und der großzügige Innenraum haben mich beeindruckt. Das Zelt war auch nach starken Regenfällen teilweise dicht.

Die erste Nacht des sporadischen, starken Regens hinterließ zwei kleine Wasserpfützen auf dem Zeltboden, und ich fragte mich, wie das Wasser hineingekommen war. Die zweite Nacht des nächtlichen Regens hinterließ große Pfützen auf dem Boden, Feuchtigkeit auf meinem Schlafsack und Wasser tropfte auf meinen Kopf.

Ich war nicht glücklich Nach einigen Recherchen auf der MSR-Website, als ich nach Hause kam, stellte ich fest, dass das Unternehmen empfiehlt, die Nähte abzudichten, wenn Sie bei starkem oder längerem Regen campen möchten. Also habe ich es getan und die Zeltnähte sind seitdem nicht durchgesickert. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren.

Meine zweite Überraschung kam, als das Zelt in meinem Hinterhof aufgebaut wurde, um es weiter auf Wasserbeständigkeit zu testen. Nach zwei Tagen vereinzelter Regengüsse brach der den Zeltkörper tragende Hauptstange. MSR schickte eine neue Stange, und zwei Wochen lang baute ich jeden Tag das Zelt auf und ab, um die Flexibilität der Stangen zu testen. Und es hielt einem weiteren heftigen Regen stand. Während meiner Septemberwanderung auf dem Jura Höhenweg hatte ich keine zusätzlichen Probleme.

MSR hat inzwischen diese Mängel überarbeitet!
MSR Carbon Reflex 2 Test Trekking

MSR Carbon Reflex 2 Test Trekking

Eigenschaften

Wasserdichtigkeit: Ab 2019 verwendet MSR das sogenannte Xtreme Shield System für Zelte: haltbare, präzisionsgenähte Nähte, die das Standard-Nahtband beseitigen sollen. Laut MSR hält Xtreme Shield bis zu dreimal länger als wasserdichte Standardbeschichtungen. Aber hier wird es schwierig. Nachdem MSR für seine neue regenabweisende Technologie geworben hat, empfiehlt es, die Nähte abzudichten, wenn Sie mit Camping bei starkem oder längerem Regen rechnen. Und nachdem ich einige Nächte im Regen geschlafen und nass geworden war, versiegelte ich die Nähte und hatte keine Probleme mit Regen durch die Nähte. (Beachten Sie, dass ich Nähte gesagt habe . Lesen Sie weiter unten über Kondensation.) MSR empfiehlt die Verwendung von Gear Aid Seam Grip + FC ™ Fast Cure Sealant oder Seam Grip + WP.

Eine kurze Erklärung zu Gewichtslisten

Verwirrt von all diesen Gewichtslisten für Zelte? Hier ist was sie bedeuten.

DasPackgewicht: 0,99 kg beinhaltet das Gesamtgewicht des verpackten Inhalts von der Stange. Dazu gehören der Zeltkörper, die Fliegennetz, Guylines, Heringe und Packsäcke.

Das Mindestgewicht: 0,84 kg |ist das Gesamtgewicht des Zeltkörpers, der Fliegennetz und der Zeltstangen, jedoch nicht der Heringe, Guylines und Packsäcke.

 

MSR folgt den ASTM International F 1934-98-Standards zur Gewichtsbestimmung.

Ich würde dieses Zelt nicht ohne Stangen und Guylines benutzen. Es würde einfach nicht straff genug gegen Regen und Wind sein.

Komfort

 

Platz für einen zum Ausstrecken.

Das Carbon Reflex 2 wird als Zwei-Personen-Zelt mit zwei Seitentüren und einer Fliegennetz in Rechnung gestellt, die sich über beide Eingänge erstreckt. Ja, zwei Personen können drinnen schlafen, solange sie ihre Ausrüstung im Vorraum lassen und sich im Schlaf nicht zu viel bewegen. Für mich ist die Stärke dieses Zeltes das geringe Gewicht, das es einer Person leicht macht, es zu tragen. Und färbe mich verkauft, indem ich meine gesamte Ausrüstung im Zelt bei mir habe. Besonders nachdem ich eine Schnecke aus meinen Trailrunnern gezogen hatte, als ich die Schuhe in einer feuchten Nacht im Vorraum liegen ließ.

Material

Die Fliegennetz besteht aus 7 Denier Ripstop Nylon, einem locker gewebten Stoff, der  das Innenzelt atmen lässt.

Die 1.200 mm Durashield- beschichtung (eine wasserdichte Polyurethanbeschichtung mit einem breiten Anwendungsspektrum) gibt an, wie lange das Zelt Regen standhalten kann. Als Beispiel sagt MSR, dass eine 1.500-mm-Beschichtung einer 1.500-mm-Wassersäule länger als eine Minute standhält, bevor ein einzelner Tropfen durch den Stoff gelangen kann. Das ist stark genug, um zu verhindern, dass Regen in einem Sturm mit Hurrikanstärke in ein Zelt eindringt, sagt MSR.

Nachdem ich die Nähte versiegelt hatte, ließ ich das Zelt in mehreren schrecklichen Gewittern stehen, wobei der Regen wie Kugeln fiel – und das Innere blieb größtenteils trocken. Aber im Inneren der Fliegennetz bildete sich Kondenswasser, das auf das Netz sackte. Und kleine Tropfen dieser Kondensation landeten auf dem Boden des Zeltes. (Zum Vergleich: Ich baute während der gleichen Stürme ein weiteres Zelt auf und Kondenswasser tropfte nicht in das Zelt. Beide Zelte waren geschlossen, niemand drinnen.)

Der Boden besteht aus 15D Ripstop Nylon (ein enger gewebter, stärkerer Stoff) 1.200 mm Xtreme Shield. Nach meiner Erfahrung waren der Zeltboden und die Fliegennetz stark genug, um Wasser abzuweisen, aber die Nähte leckten wie verrückt (siehe oben). MSR empfiehlt die Verwendung eines Footprints, der separat erhältlich ist.

Konfiguration

MSR Carbon Reflex 2 Test

Die Spanner an den Abspannungen lassen sich leicht festziehen und lösen.

Ich fand es am besten, den Zeltkörper auszubreiten und die Stangen an den vier Zeltecken zu befestigen. Befestigen Sie die lange Stange an den Metallösen an beiden Enden des Zeltkörpers und haken Sie das obere Netz an der Stange ein. Befestigen Sie als nächstes die kurze Spreizstange und das Zelt steht alleine. Der letzte Schritt ist das Anziehen der Fliegennetz. Guyline-Spanner sind einfach zu bedienen. Schlingen Sie die Abspannleine über den Einsatz und ziehen Sie die Leine fest. Klappen Sie die Lasche am Spanner nach oben, um sie zu lösen.

Das Zelt besteht aus zwei Easton-Kohlefaserstangen. Eine lange Stange verläuft über die gesamte Länge des Zeltes. Sobald dies angebracht ist, fungiert eine kürzere Stange als Spreizer, um das obere Netz und die Fliegennetz zu verbinden. Die Fliegennetz kann in einer klaren Nacht für eine fehlerfreie Sternbeobachtung weggelassen werden. Wie ich bereits erwähnte, brach die lange Stange, als nichts weiter als ein starker Regen darauf fiel. MSR hat es für die Zwecke dieser Überprüfung ersetzt, aber laut einem Vertreter, mit dem ich am Telefon gesprochen habe, besteht die Richtlinie des Unternehmens darin, es ohne Kosten zu reparieren.

  • Vorräume: Zwei, für insgesamt 14 Quadratmeter. Genug Platz, um Ausrüstung aufzubewahren, wenn zwei im Zelt schlafen.
  • Mesh Body Doors: Zwei breite Seitentüren im oberen Mesh. Die Reißverschlüsse öffneten und schlossen sich reibungslos, ohne zu hängen.
  • Vorraumtüren: Hier wird der Carbon Reflex kreativ, um Gewicht zu sparen. Jede Tür wird mit zwei Klettbändern abgedichtet und durch zwei Metallhaken-Ring-Verbindungen gesichert. Meine erste Reaktion war, dass Wasser sicher durch die Tür gelangen würde, da es keine durchgehende Abdichtung gibt. Beide Vorräume blieben jedoch während mehrerer Regennächte trocken. Es war eine Anpassung, die Tür mit Haken und Klettverschluss anstelle eines Reißverschlusses zu schließen, aber nach einigen Nächten wurde ich angewählt. Um aus den 18 Zoll hohen Vorraumtüren herauszukommen, musste ich mich auf Hände und Knie setzen, um mich unter die Tiefe zu ducken. hängende Fliegennetz. (Im Vergleich dazu hat mein derzeitiges Ein-Personen-Zelt mit einer Tür eine 30 Zoll hohe Vorraumtür.)
  • Kopffreiheit: Vierunddreißig Zoll vom Boden bis zur Decke. Ich bin fünf Fuß, zehn Zoll und mein Kopf drückt gegen die Netzdecke, wenn ich mich aufrichte. Die Decke ist im Vergleich zu anderen Zelten dieser Klasse niedrig.
  • Interne Netzaufbewahrungstaschen: Zwei. Jeder groß genug für ein Telefon und einen Scheinwerfer.
  • Boden: Badewanne Stil. Hoch genug, um zu verhindern, dass Regen unter die Fliege eindringt.
  • Einsätze: Zehn. Ihre rote Farbe macht es unberechenbarer Stangen leichter, auf dem Boden zu sehen und schwerer zu verlieren.

Unternehmensverantwortung: Das MSR Impact Project arbeitet mit lokalen Organisationen weltweit zusammen, um Gemeinden mit sauberem Trinkwasser zu versorgen. Das Unternehmen gibt an, dass seine Technologien seit 2015 mehr als einer halben Million Menschen sauberes Wasser und Hygiene bieten. MSR ist außerdem Mitglied der Sustainability Working Group, einer Kooperation von mehr als 150 Outdoor-Marken, Einzelhändlern und Lieferanten, die sich für solide Umwelt- und Sozialpraktiken einsetzen.

Ursprungsort: Importiert. Die meisten Produkte von MSR werden in Seattle, Washington, und Cork, Irland, hergestellt.

Garantie: Die dreijährige Garantie von MSR deckt Material- und Verarbeitungsfehler des ursprünglichen Käufers ab, sofern das Produkt für den vorgesehenen Zweck verwendet wurde. Wie bereits erwähnt, werden Stangen im Rahmen einer begrenzten lebenslangen Garantie kostenlos repariert. Verschleiß ist nicht abgedeckt.

MSR Carbon Reflex 2 Test abmessung

MSR Carbon Reflex 2 Test abmessung

Vorteile

  • Entworfen für zwei, aber bequemer für einen.
  • Gewicht: Leicht. 0,99 kg, kann es mit einigen Ein-Personen-Zelten mithalten.
  • Komfort: Schlaf zwei Personen, aber wirklich besser für eine. Viel Platz für eine Person mit Rucksack und Ausrüstung. Aber nicht genug vertikaler Raum für jemanden, der größer als fünf Fuß, sieben Zoll ist, um drinnen zu sitzen, ohne die Decke abzukratzen. Zwei große Netztaschen zur Aufbewahrung kleiner Gegenstände.
  • Packfähigkeit : Normalerweise bewahre ich meine Zeltstangen in einer Außentasche auf, aber mit den beiden Stangen des Carbon Reflex ging alles problemlos in den Packsack und am Boden meines Rucksacks.
  • Vorräume: Platz für Ausrüstung, wenn zwei drinnen schlafen.
  • Zwei Seitentüren: Im Gegensatz zu eintürigen Zelten spielt es keine Rolle, welches Ende des Zeltes bergauf geht, da es nicht wirklich eine Vorder- oder Rückseite gibt. Sie müssen nicht mehr im Zelt liegen, um festzustellen, ob sich Ihr Kopf auf der Bergseite befindet.
  • Material: Sehr dünn und leicht.
  • Rainfly: Ein Pro und ein Contra (siehe unten). Er erstreckt sich fast bis zum Boden und überlappt den Badewannenboden, um zu verhindern, dass Regen in das Zelt spritzt.

Nachteile

  • Rainfly: Sags, wenn es bei Regen nass wird, Kontakt mit dem Zeltnetz aufnimmt und den Luftstrom einschränkt. Kondenswasser auf der Innenseite der Fliegennetz tritt auch in das Zelt aus, wo die Fliege auf den Netzkörper sackt. Der Zeltaufbau verwendet eine lange Stange über die Länge des Netzkörpers und eine kurze Querstange, um die Fliegennetz zu verbreiten, spreizt sie jedoch nicht genug, um den Kontakt mit dem Netz zu verhindern. Und die Fliegennetzn-Guyouts ziehen die Fliege eher nach unten als vom Netz weg. Trotzdem empfehle ich die Guyouts für den besten Regen- und Windschutz.
  • Vorräume: Der Klettverschluss und die Ring-and-Hook-Verschlüsse sind gewöhnungsbedürftig. Ich mochte es nicht, im Zelt auf die Knie zu gehen und mich mit den Händen nach vorne in die Vorräume zu lehnen, um die Türen der Fliegennetz zu öffnen und zu schließen. Ich mochte es auch nicht, auf meine Hände und Knie zu gehen, um wegen der tief hängenden Fliegennetz aus der Tür des Vorraums zu kriechen. Die Vorraumtüren sind oben auch nicht weit genug auseinander, um einen guten Luftstrom für die Belüftung zu ermöglichen, der die Kondensation verringern würde.
  • Größe: Ich bin fünf Fuß, zehn Zoll und mein Kopf gegen die Netzdecke gedrückt, wenn ich mich aufrichte.
  • Abdichtung: Die Fliegennetznnähte müssen versiegelt werden. Wenn Sie dies nicht tun, sollten Sie bereit sein, eine nasse Nacht im Regen zu verbringen. Ich habe Gear Aid Seam Grip + WP verwendet , um die entscheidenden Nähte zu behandeln. Ich empfehle, das Zelt mit der Fliegennetz auf dem Kopf aufzubauen, um die Nähte abzudichten.

Gesamtwert

 

Der Preis für ein Zelt dieser Größe ist hoch. Ich weiß, dass ultraleichte Ausrüstung nicht billig ist, aber der Carbon Reflex 2 streckt diesen Umschlag.

Ich habe mich an die Seitentüren gewöhnt. Mehr Jahre als ich zählen wollte, benutzte ich ein eintüriges Zelt mit Vordereingang, daher waren Seitentüren eine Anpassung. Und ich mochte die Geräumigkeit, wenn ich alleine in diesem Zelt schlief.

Mir hat auch gefallen, dass das Zelt nur zwei Unzen mehr wiegt als mein derzeit bekanntes Ein-Personen-Zelt mit viel weniger Innenraum.

Der Aufbau des Zeltes ist nicht schwer, auch wenn Sie wie ich beim ersten Aufbau die zweimal gedruckten Anweisungen nicht lesen – auf dem Packsack für den Zeltkörper und erneut auf dem Packsack für die Stangen. Und obwohl es nicht freistehend ist, fand ich das Zelt leicht zu bewegen, sobald die Stangen angebracht waren.

Überlegen Sie jedoch, ob Sie ein neues Zelt versiegeln möchten, wenn viele Zelte in dieser Kategorie Nähte mit Klebeband haben.

Und überlegen Sie, ob die Höhe ein Problem sein kann. Vergleichbare Zelte in dieser Klasse haben drei bis fünf Zoll mehr Kopffreiheit. Die Innenfläche ist die größte in ihrer Klasse, aber nicht viel.

Am Ende sind das Eindringen von Wasser in das Innere und die fragwürdige Polstärke schwerwiegende Mängel. Ich gebe diesem Zelt die Note C.

MSR Carbon Reflex 2 kaufen

MSR Carbon Reflex 2 - Modell 2019

Free shipping
Last update was on: 24. Februar 2021 13:05
Auf Lager
576,00 640,00

MSR - Carbon Reflex 1 Tent V4 - 1-Personen Zelt Gr 213 x 76 x 86 cm oliv/rot

Leichtes und minimalistisches Ein-Mann-Zelt - Farbe: Oliv/Rot; Gr: 213 x 76 x 86 cm; Highlights: Beschichtetes Außenmaterial, Ultraleicht, Silikonbeschichtet; geeignet für ...
Ausverkauft

Ähnlich wie : MSR Carbon Reflex 2 Test

Aktualisiert am von Wandertourmag

Wandertourmag.de - Die weltbesten Outdoor-Produkt im Test. Wandertourmag ist eine Zusammenstellung von Tipps, Ratschlägen und Testberichten zur Wandertourplanung, zur Wander Ausrüstung und zur Verbesserung Ihrer Outdoor Fähigkeiten. Das Wandertour-Magazin enthält detaillierte Informationen zu den größten Fernwanderungen der Welt und wurde mit dem Ziel zusammengestellt, Menschen zu inspirieren und ihnen das Wandern zu ermöglichen.

Wandertourmag
Logo