Wander Packliste

Die ultimativen Trekking-Wander Packliste kostenlos zum Dowload

Ultimative Trekking Packliste

Eine Packliste ist unsere Erfahrung nachdas Beste, um zu vermeiden, dass du etwas für eine Tour vergisst.

Viele Touren werden jedes Jahr von uns bei Wandertourmag geplant und durchgeführt. Für uns hat sich das Packen der Ausrüstung bereits automatisiert.

Trotzdem ist es immer hilfreich, eine Packliste zu haben, die wir schnell durchgehen, damit wir nichts übersehen.

Das Packen für eine Trekkingtour kann stressig sein.

Die richtige Ausrüstung ist der Schlüssel für eine angenehme und erfolgreiche Wanderung. Aber es ist nicht immer leicht zu wissen, was man braucht, vor allem, wenn du zum ersten Mal eine Rucksacktour machst oder wanderst. Deshalb haben wir diese leichte Packliste erstellt, damit du alle wichtigen Dinge zur Hand hast!

Diese Trekkingpackliste enthält alles, von Kleidung und Wanderschuhe bis hin zu Campingausrüstung und hygieneartikeln – sogar Dinge wie Erste-Hilfe-Kits und Rettungsdecken, die wichtig sind, aber bei der Planung einer Trkkingtour oft übersehen werden.

Wir haben auch Links eingefügt, unter denen du weitere Informationen zu den einzelnen Artikeln findest, falls du noch etwas anderes im Kopf hast, bevor du in die Wildnis aufbrichst!

Eine Hüttentour, eine Mehrtagestour mit Zelt oder doch gleiche eine Fernwanderung!

Für deine Mehrtagestour ist es wichtig und es hat Vorteile, dass du gut ausgerüstet bist. Du brauchst ein zuverlässiges Zelt, eine Schlafmatte und einen Schlafsack für deinen Ausflug. Außerdem solltest du Artikel wie den Kocher und die Gaskartuschen zum Kochen nicht vergessen

Viele Erfahrungen haben gezeigt, auf das Gewicht zu achten,um auf deinem Abenteuer Spaß zu haben. Um dein Gepäck so leicht wie möglich zu halten, kannst du multifunktionale Ausrüstung verwenden und es in deinen Rucksack verstauen. Eine Packliste hilft dir um sich an alles zu erinnern. Je nach Tour und Länge kann es sein, dass Du zusätzliche Ausrüstungsgegenstände benötigst.

Wander Packliste Google Docs >>

Wander Packliste PDF Download >>>

Dokumente

  • Personalausweis / Reisepass
  • Kreditkarte 
  • Bargeld / Auslandswährung
  • Krankenversicherungskarte
  • DAV / SAC / ÖAV Ausweis 
  • Brustbeutel
  • ADAC Unterlagen
  • Führerschein
  • Zug / Bahncard / Flugticket
  • Visum falls nötig

Wanderschuhe oder Trailrunningschuhe

Gute Wanderschuhe sind essenziell für deinen Wanderurlaub. Finde heraus, ob du hohe oder flache Wanderschuhe brauchst. Sind Trailrunning-Schuhe zum Wandern ausreichend?

Es gibt viele Wanderer, die nur leichte Sportschuhe oder Trailrunningschuhe verwenden. Ich kenne eine Menge Wanderer, die ausschließlich Trailrunning-Schuhe benutzen und mit ihrer Wahl sehr zufrieden sind. Trailrunning-Schuhe sind in der Regel leichter, flexibler und weniger stützend als herkömmliche Wanderstiefel.

Aber es gibt immer noch Gründe, warum du für deine Mehrtageswanderung traditionelle Wanderschuhe verwenden solltest. Viele von ihnen haben einen hohen Abschluss, die Sand und Kieselsteine von deinen Schuhen fernhält.

Außerdem bieten viele mittelhohe oder hohe Wanderschuhe einen besseren Knöchelhalt als Trailrunning-Schuhe. Bei Trailrunning-Schuhen ist es außerdem wahrscheinlicher, dass die Sohlen nach einer großen Wanderung neu besohlt oder ausgetauscht werden müssen.

Bevor du dich auf den Weg machst, solltest du immer in deinen neuen Schuhen herumlaufen, um sicherzugehen, dass sie bequem und sicher sitzen. Im Zehenbereich sollte genug Platz sein, damit deine Füße nicht beim Wandern die Vorderseite berühren. Die Ferse sollte sicher sitzen, damit kein Risiko besteht, dass sie sich löst. Für mich sind Testläufe mit neuen Schuhen Pflicht, bevor ich mich auf den Weg mache.

Diese Wanderschuhe verwende ich am liebsten für mehrtagestouren

Der Rucksack

Natürlich solltest du auch einen Wanderrucksack mitnehmen. Ich benutze gerne rahmenlose Rucksäcke, da sie einfach zu handhaben sind und mich nicht zu sehr beschweren . Wenn du aber mehr transportieren willst, solltest du einen größeren Wanderrucksack mit mindestens 60 Litern Volumen wählen.

Ich würde nichts empfehlen, was kleiner als 32 Liter ist. Andererseits sind größere Rucksäcke schwerer und müssen deinen Rücken besser stützen.

Du könntest Schmerzen oder sogar Verletzungen bekommen, wenn dein Rucksack zu schwer ist

Um deinen Rucksack leicht zu halten, kannst du die Last mit deinen Wanderpartnern teilen. Auf diese Weise kannst du eine leichtere Ausrüstung wählen und trotzdem eine mehrtägige Wanderung genießen, ohne das ganze Gewicht auf dem Rücken tragen zu müssen

Auswahl Wanderrucksack für deine Trekking-Packliste

Rucksäcke & Taschen

  • Tourenrucksack / Tageswanderrucksack 
  • Regenhülle für den Rucksack
  •  Dry Bag / Packsack verschiedene Farben
  •  Packwürfel / Kleidertaschen

Testbericht  Die besten Wanderrucksäcke im Test für Tages- und Mehrtagestouren 

Zelt

Wenn du eine mehrtägige Tour machen willst, musst du auch eine über die Übernachtung Gedanken macheni.

Ein Zelt ist nicht unbedingt notwendig, du kannst auch biwakieren, aber das Zelt schützt dich auf langen Mehrtageswanderungen vor Wind und Regen. Ein Ein-Personen-Zelt ist genau richtig. Je nach Bedingungen, Wetter und Landschaft kannst du dich für ein Tunnel- oder ein Kuppelzelt entscheiden.

Ein guter Kompromiss zwischen Gewicht und Komfort ist das 2-Personen-Zelt . Du kannst ein 2-Personen-Zelt bekommen, das weniger als 1,5 kg wiegt, was überhaupt nicht schwer ist.

Gewicht eines Ein-Personen-Zeltes

Das Gewicht eines Ein-Personen-Zeltes variiert zwischen 0,6 und 3 kg, je nach Ausstattung und Material des Zeltes.

Leichte Zelte sind in der Regel aus hochwertigem Ripstop-Gewebe, Aluminiumgestänge und leichten Reißverschlüssen zum Verschließen des Außenzeltes das die Apsiden (Tür ) vor eindringendem Regen schützt) gefertigt. Je leichter dein Zelt ist, desto teurer ist es, aber jeder muss nach seinen individuellen Vorlieben entscheiden, was er in seiner Packliste haben möchte

Wenn du vorhast, unter schwierigen Bedingungen zu wandern, könnte es eine gute Idee sein, ein 4 Jahreszelt zu kaufen.

Auf die Packliste gehört auf jeden Fall ein paar zusätzliche Heringe und eine zusätzliche Abspannleine. Als Zeltunterlage verwende ich gerne eine silberne rettungsdecke.

Trekking zelt für deine Trekking-Packliste

Schlafsack Isomatte

Vergiss nicht, eine Isomatte einzupacken, wenn du eine Mehrtagestour machst! Auf diese Weise du wirst den Boden unter deinem Schlafsack nicht spüren und es wird bequemer sein.

Auch dein Schlafsack ist wichtig. Wenn du mit leichtem Gepäck reist, wähle einen Daunenschlafsack. Er wiegt weniger als Synthetikschlafsäcke und lässt sich kleiner in den Sack packen.

Empfehlung Schlafsäcke für deine Trekking-Packliste

Schlafen & Übernachten

  • Zelt / Biwaksack / Tarp
  • Heringe
  • Abspannleine
  • Rettungsdecke
  • Isomatte
  • Schlafsack – Kompressionssack
  • Ohropax
  • Schlafbrille
  • Hüttenschlafsack

Die Bekleidung

Wanderhose oder Shorts und ein T-Shirt

Auf dem Wanderweg trägst du meistens diese Sachen, aber es ist empfehlenswert, für längere Touren eine Regenjacke und ein langärmeliges Hemd (Wolle oder Synthetik) einzupacken. Du kannst auch Fleece-Leggings oder eine leichte Hose mitnehmen

Wie bereits erwähnt, solltest du dich über die beste Wanderkleidung informieren. Wenn du mehrere Tage im Freien verbringen wirst, ist es wichtig, dass dir während deiner Wanderung nicht zu kalt oder zu heiß wird. So steht deinem Übernachtungsabenteuer nichts mehr im Weg

Bekleidung

  • Lange Wanderhose / Zipp off Hose
  • Gürtel – mit Geldfach
  • leichte kurze Hose
  • 3 x T Shirts / Synthetik oder Merinowolle
  • 1x Long Shirt oder ♂ Hemd / ♀ Bluse mit UV Schutz
  • Fleecejacke 
  • Isolationsjacke ( Daunenjacke oder Synthetikjacke)
  • 3x Unterwäsche / Synthetik oder Merinowolle 
  • 1x Lange Unterhose Synthetik oder Merinowolle
  • Regenjacke
  • Regenhose
  • Wanderschuhe
  • Wandersocken
  • Flip Flops oder Sandalen
  • Mütze / Cap / Sonnenhut
  • Sonnenbrille
  • Handschuhe 
  • Buff

Outdoor-News – Berichte zu Outdoor Ausrüstung Produkten

Verpflegung

  • Powerriegel
  • Trockennahrung
  • Müesli
  • Nüsse / Trockenfrüchte
  • Wasserflasche / Wasserbeutel
  • Wasserfilter / Silbertabletten

Kocher / Töpfe

  • Outdoor Kocher
  • Brennstoff
  • Topf / Alu oder Titan
  • Tasse / Titan 
  • Gabel / Löffel / 
  • Schweizer Taschenmesser

Berichte zu Outdoor  Kochausrüstung Produkten

Erste Hilfe / Apotheke

  • Erste Hilfe Set 
  • Tape
  • Reisetabletten
  • Durchfalltabletten
  • Schmerztabletten
  • Sonnenschutzmittel
  • Mückenschutz
  • Zinksalbe/ Bepanthen plus / Sportcrem 

Empfehlungen zu Erste Hilfe

Elektronik

  • Smartphone
  • Ladekabel
  • Powerbank
  • Kopfhörer
  • Stirnlampe
  • Kamera
  • SD Karten
  • eBook / IPad
  • InReach Mini Satelliten Notsender
  • Solar Pad

Hygiene

  • Kulturbeutel
  • Zahnbürste / Zahnpasta
  • Outdoorseife
  • Synthetik Handtuch und Waschlappen
  • Rasierer
  • Haargummis / Kamm / Bürste
  • Menstruationstasse
  • Taschentücher als WC Papier
  • Lippenpflege

Sonstige Ausrüstungs-/Gebrauchsgegenstände

Wollen Sie unter freiem Himmel kochen und vespern, muss die

Wanderausrüstung natürlich auch darauf ausgerichtet werden.

Packsäcke zum Packen!

Du solltest immer wasserdichte Zipp Beutel für deine Elektronik und Smartphones mit einpacken. Egal ob im Wald, auf Hütten in denen Bergen oder auf deine Trekkingtour

Sehr leichte Packsäcke gehört als Standard auch auf meine Trekking-Packlisten. So bleibt die Übersicht in deinem Rucksack erhalten. Verschiedene Größen, viele Farbtöne haben gezeigt, dass sie viel Ordnung auf deiner Wandertour bringen.

Sonstiges

  • Wanderstöcke
  • Aufblasbares Kopfkissen
  • Karabiner
  • Wasserbeutel

Welche Outdoor-Ausrüstung du für deinen Wanderurlaub brauchst

Wie lang sind meine Wanderferien?

Wenn du längere Wanderungen über mehrere Wochen machen willst, empfiehlt sich eine robustere Ausrüstung. Aber vergiss nie, dass Robustheit nicht alles. Du solltest nach leichter Wanderausrüstung suchen, die auch viel Druck aushalten kann

Für eine Tageswanderung oder einen Wochenendausflug in die Berge brauchst du im Vergleich dazu keine besonders robuste Ausrüstung. Das bedeutet, dass du nicht alle möglichen schweren Extras in deinem Rucksack mitnehmen musst, um dich warm und trocken zu halten, solltest du multifunktionale Ausrüstung verwenden und in deinen Rucksack packen. Eine Packliste hilft dir, an alles zu denken

Spare nicht an dem Wichtigsten – guten Wanderschuhen! Natürlich solltest du auch einen Rucksack mitnehmen, der groß genug für alle deine Sachen ist

<iframe src="https://docs.google.com/document/d/e/2PACX-1vQmEqRQ-q-Cd8oBB74RvFxDxRMr2hnSCD1K2_ls1ixI8LvXkn5l50z9VDkz0ryKETa2aNo34ObzzcRb/pub?embedded=true"></iframe>

Häufige Fragen zum Thema Packlisten

Was brauche ich für eine 3 Tage Wanderung?

Du solltest drei Sätze Kleidung, eine Regenjacke und eine Regenhose, ein Notbiwaksack, eine Mütze und Handschuhe, eine leichte Jacke mit Kapuze, Schlafsachen, Wanderschuhe mit Einlegesohlen, wasserdichte Socken und Sonnencreme einpacken.

Ein Rucksack mit einem Fassungsvermögen von mindestens 30 Litern, 2 Wasserflaschen und/oder eine 1-Liter-Trinkblase, Wanderstöcke oder Trekkingstöcke. Wenn du eine Schneeschuhwanderung planst, solltest du auch Schneeschuhe einpacken.

Dein Smartphone mit den aktualisierten offline Karten, auch ideal für GPS und Notrufe.

Was muss ich beim Packen beachten?

Das Gewicht deines Rucksacks ist sehr wichtig. Es gilt die folgende Regel: Nimm nicht mehr als 25% deines Körpergewichts mit, die Bundeswehr geht von maximal einem Drittel des Körpergewichts aus. Für unerfahrene Wanderer ist das jedoch viel zu viel. Unerfahrene Wanderer werden bei jedem Anstieg über 12 Kilogramm fluchen.

Außerdem brauchst du eine Regenjacke und eine Regenhose sowie einen Biwaksack für den Notfall. Außerdem ist es sinnvoll, eine Mütze und Handschuhe, Sonnencreme oder Sonnenschutzfaktor 30 plus Creme, eine leichte Fleecejacke mit Kapuze, Schlafsachen und Wandersocken einzupacken. Es ist auch wichtig, eine Wanderausrüstung

Was braucht man für eine Woche wandern?

Packe drei Sätze Kleidung ein, darunter eine wasserdichte Außenhose und eine Jacke mit Kapuze, Schlafsachen, die für das Klima geeignet sind (warmer Schlafsack, wenn es kalt sein wird), Wanderschuhe mit Einlegesohlen, Sonnencreme,

Mütze und Handschuhe, eine leichte Jacke oder einen Fleecepullover mit Kapuze. Packe außerdem 3 Sätze Unterwäsche für jeden Tag ein, an dem du unterwegs bist, sowie je einen zusätzlichen Satz für Notfälle. Nimm pro Person und Tag 1 Liter Wasser und eiweißreiche, aber wenig kalte Lebensmittel mit. Wasseraufbereitungstabletten Oder ein Wasserfilter sind ebenfalls eine gute Idee

Ein Rucksack mit einem Fassungsvermögen von mindestens 50 Litern, 2 Wasserflaschen und/oder eine 1-Liter-Trinkblase, Wander- oder Trekkingstöcke. Wenn du eine Schneeschuhwanderung planst, solltest du auch Schneeschuhe einpacken

Dein Smartphone mit Offline-Karten und einer Wanderapp (wir empfehlen Outdooractive) für Notfälle Haben wir immer das in reach Mini von Garmin dabei.

Eine powerbank ist immer nützlich und eine Rettungsdecke

Was sind die besten Schuhe fürs Trekking?

Zum Wandern solltest du robuste Schuhe wählen, die für das Gehen in schwierigem Gelände geeignet sind. Gib ein bisschen mehr Geld für Qualitätsschuhe aus, denn billige halten nicht lange

Was muss ich beim Packen über das Klima wissen?

Die Kleidung sollte nach der Jahreszeit ausgewählt werden, in der du deine Wanderung planst. Leichte Hosen und Oberteile aus schnell trocknendem Material im Sommer, Long Shirt und leichte Jacken im Herbst/Winter wegen der Kälte, Regenkleidung, auch wenn Regen nicht wahrscheinlich ist. Und vergiss die Sonnencreme oder Sonnenschutzfaktor 30 plus Creme im Frühling/Sommer nicht

Wie weit vor der Abreise sollte ich alle meine Sachen packen?Du solltest mindestens 2 Wochen vor deiner Wanderung packen. Ich sammle alles in einer großen Kiste bevor ich es in den 3 Tage vorher in den Rucksack packe. Beachte da beidass dein Rucksack nicht zu voll wird.

Informiere dich vor deiner Abreise über die Wettervorhersage

Welche Ausrüstung für Trekking?

Die Ausrüstung für das Trekking ist im Allgemeinen für Männer und Frauen nicht sehr unterschiedlich. Für Frauen gehören zur Grundausstattung in der Regel ein Paar Sandalen, Wanderschuhe, ein großer Rucksack, ein Schlafanzug oder Leggings, Shorts oder Röcke aus Stoff, ein Tanktop/T-Shirt (kurzärmlig), eine Strickjacke (wetterfest), eine warme Jacke (siehe unten), ein Fleecepullover, ein Schal.

Frauen und Männer sollten außerdem ein Insektenschutzmittel mitnehmen, das geeignet ist, Mücken fernzuhalten und Vorkehrungen gegen Zecken zu treffen (z. B. durch das Tragen langer Hosen)

An warmen Tagen schützt man sich auch vor Sonnenbrand mit geeigneter Schutzkleidung für Wanderer, z. B. kurzärmelige T-Shirts/Tanktops aus leichtem Stoff oder lange ärmellose Oberteile für Männer und Frauen sowie einen Regenschirmhut oder eine Mütze (siehe unten).

Außerdem ist eine dunkle Sonnenbrille ratsam, vor allem in Ländern, in denen es weniger Sonnenlicht gibt. Zur Standardausrüstung für Männer gehört ein Moskitonetzhemd aus atmungsaktivem Material wie Mesh, damit es bei anstrengender Bewegung die Blutzirkulation nicht durch seinen engen Sitz einschränkt.-

Was kostet eine Trekkingausrüstung?

Die Preise sind sehr unterschiedlich, aber sie reichen von 50 € für eine Wanderhose bis zu 1000 € für Zelt, Schlafsack Isomatte. Wenn du dir nicht sicher bist, welche Ausrüstung du mitnehmen sollst, findest du auf unserer Seite Wandertourmag umfangreiche Informationen darüber, was Wanderer brauchen.

Dazu gehören Wanderschuhe, Kleidung, Verpflegung, technische Ausrüstung und andere Dinge, die beim Wandern über eine Wanderroute notwendig sind.

Was braucht man zum Wandern Anfänger?

Für Anfänger ist es ratsam, einen Rucksack, einen Regenschutz, eine Trekkinghose und ein funktions Shirt sowie Wanderschuhe dabei zu haben.

Diese kann je nach Regionen mit wärmeren Kleidungsstücken ergänzt werden.

Eine Zip off Hose kann vielseitig eingesetzt werden hält dein Körper geschützt oder gut belüftet als Shorts

Diese Ausrüstung kann günstig bei Bergfreunde, Sportschuster oder Sportcheck gekauft werden, aber es ist auch möglich, die Ausrüstung bei einzelnen Herstellern zu erwerben.

Was sollte man beim Wandern dabei haben?

  • Wenn du auf eine Wanderung gehst, solltest du immer die folgenden Dinge mitnehmen
  • Mindestens einen Liter Wasser. Du solltest vor oder während deiner Wanderung trinken, um hydriert zu bleiben
  • Drei energiereiche Snacks, die einzeln verpackt sind und leicht geteilt werden können. Energiereiche Snacks sollten Energieriegel, Trockenfrüchte, Nüsse oder Dörrfleisch sein
  • Ein leichter Rucksack, in den all diese Dinge passen und der genügend Fächer für deine andere Ausrüstung hat. Am besten ist ein Rucksack, der groß, aber nicht zu schwer ist, denn wenn er zu schwer ist, lässt er sich nur schwer tragen. Wanderrucksäcke gibt es in vielen verschiedenen Größen, damit du einen Rucksack bekommst, der zu deinen Bedürfnissen passt!
  • Wanderstöcke. Wanderstöcke helfen dir, schneller und mit weniger Kraftaufwand zu wandern. Es gibt sie in einer Vielzahl von Marken, Stilen und Materialien, die du an deine Bedürfnisse anpassen kannst
  • Bequeme Kleidung! Wähle Kleidung aus Funktionsstoffen wie Merinowollee oder Synthetik, da diese atmungsaktiv und feuchtigkeitstransportierend sind. Wenn du eine mehrtägige Wanderung unternimmst, solltest du zusätzliche Kleidung mitnehmen, falls das Wetter umschlägt!

Was braucht man zum Wandern mit Übernachtung?

Das Wandern mit Übernachtung erfordert eine Änderung der Menge und Art der Ausrüstung. Die folgende Liste ist nicht vollständig, aber sie kann ein guter Ausgangspunkt sein

Wanderschuhe mit einem hohen Knöchelschutz

Ein zusätzliches Drittel des Körpergewichts in Kilo an Nahrung

Zusätzlich zur Wasserflasche ein Wasserfilter

Eine Regenjacke und eine Regenhose

Eine aufblasbare Matte zum Schlafen

Ein leichter Schlafsack mit einer für die Jahreszeit geeigneten Temperaturklasse

Insektenschutzmittel und Sonnenschutzmittel

Einige trockene Kleidungsstücke für den Fall, dass es regnet oder in der Nacht sehr kalt wird

Woher weiß ich, was ich auf eine Wanderung mitnehmen soll?

Bevor du deine Wanderung beginnst, solltest du dir die nötige Ausrüstung besorgen. Wie viel Ausrüstung du mitnehmen solltest, hängt von der Art, der Dauer und dem Schwierigkeitsgrad der jeweiligen Wanderung ab.

Für eine kurze Tageswanderung kannst du mit sehr wenig auskommen, aber sei vorbereitet, falls bei längeren Touren etwas passiert.

Was braucht man für Mehrtagestouren?

Der Bedarf an Ausrüstung und Verpflegung für Mehrtagestouren unterscheidet sich von dem für kurze Tageswanderungen. Zum Beispiel brauchen Wanderer in der Regel ein Zelt, einen Schlafsack und eine Isomatte, Kochausrüstung und Besteck. Außerdem solltest du genügend Lebensmittel für die Dauer deiner Wanderung mitnehmen (die meisten Menschen brauchen etwa 12 kg). Achte auch auf die Verfügbarkeit von Trinkwasser auf der Strecke.

Aktualisiert am von Wandertourmag

Wandertourmag
Logo