THERM-A-REST – Parsec  20 Schlafsack Test

Besonders erwähnenswert ist der Parsec 20 von Therm-a-Rest, ein Dreijahreszeiten-Schlafsack, der aus hochwertigen, wasserabweisenden Daunen besteht, die viel Wärme spenden und trotzdem ein vernünftiges Gewicht und gute Leistung bei feuchten Bedingungen bieten.

Testbericht THERM-A-REST – Parsec  20 Schlafsack

Dieser Daunenschlafsack hat eine Reihe interessanter Eigenschaften, also wollte ich ihn unbedingt ausprobieren. Dieser Winter war vielleicht ein bisschen zu hart für normale Nächte in einem 3-Jahreszeiten-Schlafsack – mein Leben und ein guter Schlaf sind mir zu wichtig.–Aber eine Kombination aus Zelten im Spätherbst, Hüttenübernachtungen im Winter und in letzter Zeit auch ein bisschen Zelten im Frühjahr kann toll sein.

Ich konnte den Parsec 20 Schlafsack in verschiedenen Situationen testen, von regnerisch und windig bis kühl und klar.

Schlafsack Füllung und Wärme

Mit der Nikwax Hydrophobic Gänsedaune mit 800 Fillpower hat Therm-a-Rest nicht an der Isolationsqualität gespart. In der Größe Regular bekommst du außerdem 500 Gramm Daune, was für einen 3-Jahreszeiten-Schlafsack sehr großzügig ist.

Um die Wärmeleistung im Verhältnis zum Gewicht zu maximieren, wurde die Füllung in Zonen aufgeteilt: 60 % an der Oberseite, wo du sie am meisten brauchst, und 40 % an der Unterseite, wo die Daunen komprimiert sind und wo (idealerweise) deine Isomatte selbst für eine gewisse Isolierung sorgt.

Der Loft ist hervorragend, und um die Leistung zu steigern, hat Therm-a-Rest ein „Thermacapture“-Futter hinzugefügt, das angeblich die Körperwärme einfängt. Inwieweit das funktioniert, kann ich nicht sagen:

Aber die Parsec 20 ist für ihre Masse sehr warm, und nachdem ich in einigen ziemlich kalten Nächten mit ihr gezeltet habe, glaube ich, dass die Temperaturangaben von Therm-a-Rest genau richtig sind.

Wie viele andere Marken verwendet auch Therm-a-Rest die Norm EN13537, um die Wärmeleistung von Schlafsäcken zu bewerten.

Der Parsec 20 hat eine „Komfort“-Grenze von 0 Grad Celsius; laut Testnormen ist dies die Temperatur, bei der eine „normale“ Frau in einer entspannten Körperposition bequem schlafen kann, ohne zu frieren. Männer schlafen im Allgemeinen etwas wärmer als Frauen (die im Durchschnitt mehr Körpermasse haben). Wir alle scheinen die Kälte in der Nacht unterschiedlich zu empfinden, aber ich spreche für mich als Mann mit überdurchschnittlicher Körpermasse (es geht nur um Größe und Muskeln, ehrlich),

Bei Temperaturen knapp unter 0°C würde ich am liebsten in Parsec 20 Schlafsack schlafen.

Irgendwo in der „Übergangszone“ des Parsec 20 Schlafsacks, die bis zu -6 Grad Celsius reicht, wirst du von gemütlichen zu elendig kalten Nächten wechseln.– Auch hier gilt: Jeder Mensch ist anders und die Grenze hängt davon ab, wie müde und hungrig du bist, und auch vom Wetter. Für mich liegt diese Grenze bei -2 oder -3.

Unter -6 liegst du definitiv im „extremen“ Bereich, also weit über der sicheren Grenze des Schlafsacks.

Was bedeutet das für den täglichen Gebrauch eines Schlafsacks?

Nun, wenn ich echte Winterbedingungen erwarten würde, garantiert unter dem Gefrierpunkt, dann würde ich den Parsec 20 nicht einpacken. Aber für den Einsatz in der Brückensaison in Deutschland, wo die Temperaturen zwar kühl sind, aber normalerweise nicht weit unter 0 Grad Celsius fallen, ist der Schlafsack ideal.

Wenn es kälter ist als erwartet und du über Nacht Frost bekommst, ist das Parsec 20 meiner Erfahrung nach sehr flexibel.

Daunen bieten zwar ein konkurrenzloses Wärme-Leistungs-Verhältnis, aber normalerweise sind sie nutzlos, sobald sie nass werden, verklumpen und ihre Bauschkraft – und damit ihre isolierenden Eigenschaften – verlieren.

Es wäre zwar nicht ratsam, im Regen nur im Parsec 20 zu schlafen, aber die Verwendung von behandelten Daunen gibt dir beim Zelten eine gewisse Sicherheit, vor allem wenn du mit begrenzter Kapazität für mehr als eine Nacht unterwegs bist. So kannst du deinen Schlafsack auslüften.

Nikwax behauptet, dass ihre hydrophoben Daunen 90 % weniger Wasser aufnehmen und dreimal schneller trocknen als unbehandelte vergleichbare Daunen, und dass sie außerdem ihren wärmespeichernden Loft viel effektiver behalten.

Es gibt keine Möglichkeit für einen einfachen Rezensenten, die Zahlen zu überprüfen, aber nachdem ich das Parsec 20 in einigen elend feuchten Nächten und bei einer Vielzahl von Temperaturen und Bedingungen benutzt habe, bin ich sehr zufrieden mit ihm.

Zusätzlich zur Leistung ist es erwähnenswert, dass die Füllung standardmäßig zertifiziert und ohne schädliche PFCs behandelt ist.

Schlafsack Stoff

Die Außenseite besteht aus einem 20-Denier-Polyester mit einem Mini-Ripstop-Muster. Das macht den Stoff noch strapazierfähiger.

Für einen Schlafsack, bei dem Abrieb keine große Rolle spielt, ist dies wahrscheinlich ein dickeres Gewebe, als du unbedingt brauchst (um einen willkürlichen Vergleich anzustellen, die ultraleichten Mythic-Schlafsäcke von Rab verwenden nur 7-Denier-Gewebe), aber das Ergebnis ist, dass du mit etwas mehr Packgewicht immer noch einen Schlafsack bekommst

Mit einer DWR-Imprägnierung kann die Außenseite auch etwas Feuchtigkeit abweisen. In Anbetracht der zusätzlichen Sicherheit durch die wasserabweisenden Daunen im Innern störte mich die gelegentliche Kondensation nicht, die beim Zelten in kalten oder nassen Bedingungen auftrat.

Der 20-Denier-Polyester-Taft fühlt sich etwas gummiartig an, was auf nackter Haut nicht besonders angenehm ist. Sowohl die Innen- als auch die Außenseite sind außerdem anfällig für statische Aufladung.

Das Sonnenschliff-Farbschema ist ziemlich auffällig, obwohl mich ein Freund gefragt hat, ob ich meinen Schlafsack versehentlich gebleicht habe, weil ich ihn vor ein sonniges Fenster gestellt habe.

Größen und Form

Therm-a-Rest - Parsec 20F/-6C - Daunenschlafsack Gr 183 cm - Regular larch

Warmer Mumienschlafsack mit 800 cuin RDS-Daune - Farbe: Larch; Gr: 183 cm - Regular; Highlights: Wasserabweisende Daune, Wärmekragen, Beschichtetes Außenmaterial; geeignet für ...
419,95

Therm-a-Rest - Parsec 20F/-6C - Daunenschlafsack Gr 183 cm - Regular larch

Warmer Mumienschlafsack mit 800 cuin RDS-Daune - Farbe: Larch; Gr: 183 cm - Regular; Highlights: Wasserabweisende Daune, Wärmekragen, Beschichtetes Außenmaterial; geeignet für ...
419,95

Es sind drei Schlafsackgrößen erhältlich: klein, mittel und groß. Ich bin 183 cm groß und ziemlich breit in den Schultern, also habe ich die normale Größe gewählt. Sie ist genau richtig für mich, aber ein bisschen zu kurz.

Die mumienförmige Passform ist auf Komfort ausgelegt, sodass er nicht ganz so eng am Körper anliegt wie andere leichte Schlafsäcke, die ich verwendet habe.

Der Schlafsack ist recht schulterbreit, so dass du dich auch mit breiten Schultern im Schlafsack bewegen kannst und nicht das Gefühl hast, in einer Zwangsjacke zu stecken.

Um Gewicht zu sparen und überflüssigen Platz zu vermeiden (und damit die Wärme zu maximieren), ist das Bein spitz zulaufend, aber auch hier ist es ein bisschen geräumiger, als ich es gewohnt bin.

Am Fußende hast du eine gut geformte Zehenbox, die sogar für meine 12 Hufe genug Platz bietet – allerdings nur, wenn ich die Foot Warmer Pocket verwende (dazu später mehr).

Am Kopfende sorgt die Kapuze mit einem Kordelzug für einen angenehmen, festen Sitz und dichtet das Gesicht ab. Die Parsec 20 hat nur einen Kordelzug und keinen zweiten am Hals, aber der daunengefüllte Kragen sorgt für einen lockeren Sitz am Hals, der ausreichend Zugluft abhält.

Gewicht und Packbarkeit

Mit 900 g ist der Parsec 20 Schlafsack leicht genug für Rucksacktouren oder Bergsteigen. Ich denke, sein Gewicht ist angemessen für die gebotene Wärme.

Dennoch würde ich zögern, der Beschreibung von Therm-a-Rests zuzustimmen, die sie als „leicht und klein verpackbar“ beschreibt Im Vergleich zu einigen anderen hochwertigen Konkurrenten mit Daunenfüllung und einer ähnlichen Temperaturklasse wirkt sie etwas schwer und sperrig.

Du könntest 100-200 g einsparen, wenn du dich anderswo umsiehst, obwohl du wahrscheinlich etwas mehr für das Schlafsackprivileg bezahlen würdest.

Die dicken Stoffe müssen daran schuld sein, aber wenn du Haltbarkeit über Ultraleichtigkeit stellst, hat das Parsec 20 einen klaren Vorteil. Ich denke, es muss immer ein Gleichgewicht gefunden werden.

Die Komprimierbarkeit ist eher mittelmäßig als beeindruckend (ich zeige schon wieder mit dem Finger auf den Stoff), so dass du selbst zusammengeknautscht einen ziemlich sperrigen Gegenstand in deinem Rucksack hast.

Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass der Parsec 20 nur im Vergleich zu anderen hochwertigen Daunenrucksäcken groß erscheint; ein Synthetikrucksack mit ähnlicher Wärmeleistung wäre viel größer. Der mitgelieferte Packsack wiegt 77 g und ist ausreichend, obwohl er nicht wasserdicht ist und sich die Gurte fadenscheinig anfühlen.

Ein größerer Aufbewahrungsbeutel liegt dem Schlafsack ebenfalls bei (du willst den Daunenschlafsack nicht länger als nötig komprimiert lagern).

Zusätzliche Funktionen

Wenn ich die Nacht in einer Hütte verbringe oder, noch besser, biwakiere, weiß ich nie, wo ich meine Uhr, meine Taschenlampe und mein Handy lassen soll. Für diesen Zweck hat der Parsec 20 Schlafsack eine praktische Außentasche mit Reißverschluss.

Wenn man einen Schlafsack so leicht wie möglich machen wollte, würde man auf solche sekundären Eigenschaften verzichten; aber ich finde ihn brauchbar.

Die einhakbaren Mattenhalterungen (auch bekannt als Synergy Link Connectors – ein toller Name für ein paar dehnbare Streifen) sind ein bisschen wie ein Hit oder Miss. Sie halten den Rucksack fest auf der Matte und verhindern, dass du nachts abrutscht.

Manche Leute werden sie zu schätzen wissen, aber ich persönlich mag es nicht, wenn mein Schlafsack auf der Matte festgehalten wird, also sind sie für mich nur unnötiger Ballast.

Nachdem ich sie ausprobiert hatte, habe ich sie schnell wieder entfernt – eine Fummelei, die buchstäblich 10 Minuten dauerte. Aber nimm meine Skepsis nicht für bare Münze.

Der Reißverschluss ist dreiviertel so lang. Er hat einen doppelten Reißverschluss zur Belüftung, aber du hast keine Möglichkeit, deine Füße zu belüften – was ich erstaunlich oft mache.

Der Reißverschluss ist mit einer hakenfreien Leiste auf jeder Seite und einem großzügigen, daunengefüllten Schlitz ausgestattet und ist robust und leichtgängig.

Zu guter Letzt gibt es noch die Toe-asis™ Fußwärmertasche, eine mit Daunen gefüllte Trennwand im Zehenbereich des Schlafsacks.

Du kannst deine Füße entweder unter der Klappe in ihre eigene kleine Wärmehülle stecken oder die Klappe nach unten schieben und deine Füße im Hauptteil des Schlafsacks lassen.

In der Rückenlage funktioniert er meiner Meinung nach gut, aber ich würde zustimmen, dass er als Seitenschläfer etwas weniger erfolgreich ist. Was die Länge des Schlafsacks angeht, so bin ich an der oberen Grenze der normalen Größe.

Wenn ich also die Klappe gegen die Oberseite des Schlafsacks drücke, merke ich die reduzierte Fußfreiheit. Einigen Nutzern wird das sicher gefallen, aber ich würde lieber darauf verzichten, einen einfacheren Zehenbereich haben und so ein bisschen Gewicht sparen.

Zusammenfassung

Er ist zwar nicht das Nonplusultra in Sachen ultraleichter Minimalismus, aber mit seinen hochwertigen Daunen, strapazierfähigen Stoffen und der guten Verarbeitungsqualität ist der Parsec 20 ein warmer und luxuriöser 3-Jahreszeiten-Schlafsack mit einem Gewicht und Volumen, mit dem die meisten Nutzer zufrieden sein dürften.

Ich mag Schlafsäcke mit großzügiger Breite, und die Verwendung von Nikwax Hydrophobic-Daunen ist ein großer Vorteil beim Campen in unserem feuchten Klima.

Details wie die Zehenklappe, eine Reißverschlusstasche und Mattenhalterungen zeigen, dass Therm-a-Rest bei der Entwicklung des Parsec 20 Schlafsacks nicht an der Benutzerfreundlichkeit gespart hat.

Du kannst leichtere Daunenschlafsäcke mit ähnlichen Temperaturwerten finden, aber du musst wahrscheinlich mehr bezahlen.

Therm-a-Rest - Parsec 20F/-6C - Daunenschlafsack Gr 183 cm - Regular larch

419,95
Last update was on: 19. September 2022 11:19

Warmer Mumienschlafsack mit 800 cuin RDS-Daune - Farbe: Larch; Gr: 183 cm - Regular; Highlights: Wasserabweisende Daune, Wärmekragen, Beschichtetes Außenmaterial; geeignet für Trekking; Material: Hauptmaterial: 100% Polyamid, Füllmaterial: 100% Daune, Innenmaterial: 100% Polyamid, Materialbehandlung: wasserabweisende Daune, Materialbehandlung: DWR-imprägniert; Weitere Top-Angebote von Therm-a-Rest im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!

Therm-a-Rest - Parsec 20F/-6C - Daunenschlafsack Gr 183 cm - Regular larch

419,95
Last update was on: 19. September 2022 11:19

Warmer Mumienschlafsack mit 800 cuin RDS-Daune - Farbe: Larch; Gr: 183 cm - Regular; Highlights: Wasserabweisende Daune, Wärmekragen, Beschichtetes Außenmaterial; geeignet für Trekking; Material: Hauptmaterial: 100% Polyamid, Füllmaterial: 100% Daune, Innenmaterial: 100% Polyamid, Materialbehandlung: wasserabweisende Daune, Materialbehandlung: DWR-imprägniert; Weitere Top-Angebote von Therm-a-Rest im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!

Aktualisiert am von Wandertourmag

Wandertourmag
Logo