Daunenschlafsack Test | Die besten Daunenschlafsäcke im Vergleich

Testbericht: Daunenschlafsäcke bieten hervorragende Wärme und Komfort für Camper und Rucksackreisende. Aber wie wählst du bei all den verschiedenen Arten, Formen und Größen von Daunenschlafsäcken auf dem Markt den richtigen aus?

Bester Schlafsack aus Daune

Eigenschaften
Pros
Cons
TESTSIEGER
1
MARMOT - Hydrogen - Daunenschlafsack
Marmot Hydrogen Daunenschlafsack
Check Preis >>
Eigenschaften
Temperaturbereich
Komfort: 2 °C
Limit: -3 °C
Extrem: -20 °C

Jahreszeit: Dreijahreszeiten
Gewicht: 735 g
Pros
Allrounder
Gewicht
Komfort
gute Belüftung möglich
Cons
Farbe
BESTER ALROUNDER
3
Exped - Waterbloc Pro -5° - Daunenschlafsack 
Exped – Waterbloc Pro -5° – Daunenschlafsack
Check Preis >>
Eigenschaften
Temperaturbereich
Komfort:  -2 °C
Limit: -8 °C
Extrem:  -27 °C

Jahreszeit:  4 Season
Packvolumen: 25 x 14 x 14cm
Gewicht:  960 g
Bauschkraft:850+ cuin
Pros
gute Wärme Leistung
Robust
Wasserabweisend
Cons
Preis
braucht gute Pflege immer gut auslüften
ULTRA LEICHT
2
Y BY NORDISK - Passion One - Daunenschlafsack
Y BY NORDISK – Passion One – Daunenschlafsack
Check Preis >>
Eigenschaften
Temperaturbereich
Komfort: 15 °C
Limit: 12 °C
Extrem: -1 °C

Jahreszeit: Sommer
Packmaß: 21×12
Gewicht: 320 g
Pros
ultra leicht
kleinstes Packmaß
höchste Daunen Qualität
Cons
wärme Leistung

Unser sorgfältig recherchierter Überblick über die besten Daunenschlafsäcke

In diesem Vergleichstest gehen wir auf die wichtigsten Aspekte bei der Auswahl eines Daunenschlafsacks ein.

Wir führen auch einen Daunenschlafsack-Vergleich durch, um dich bei der Auswahl des besten Daunenschlafsacks für deine Anforderungen zu unterstützen!

Nach einer langen Wanderung in der Natur ist es ein unglaubliches Erlebnis, endlich in deinen bequemen Schlafsack zu schlüpfen und in Ruhe zu schlafen.

Wenn nachts ein verschlafener Tag erwacht, macht es noch mehr Spaß. Daunenschlafsäcke sind für jeden Wanderer Wanderinnen, beim Trekking, Bergsteigen oder Bikebacking unverzichtbar. Sie machen dich glücklicher und weniger müde, wenn du als Wanderer antrittst.

Dein Daunenschlafsack spielt eine wichtige Rolle für deine Schlafleistung. Die Antwort wird jedoch von deinen Vorlieben bestimmt.

Vergleich der Daunenschlafsäcke: Yeti, Vaude, Rab, und mehr

Der nächste Schritt ist der Vergleich von Daunenschlafsäcken. Diese Produktbewertung basiert auf den eigenen Eindruck, Rückmeldungen der Hersteller und Verbraucher.

In der Regel können Daunenschlafsäcke in Mumienform verwendet werden. Sie liegen mit ihrer Körperform eng zusammen.

Der Daunenschlafsack ist an den Schultern breit und verjüngt sich dann zum Fußende hin und dann nach hinten.

Testsieger: Marmot Hydrogen Daunenschlafsack

  • Komfort-Temperatur: 2 °C
  • Temperaturbereich Limit: -3 °C
  • Temperaturbereich Extrem: -20 °C
  • Jahreszeit: Dreijahreszeiten
  • Gewicht: 735 g

Der Marmot Hydrogen ist ein Drei-Jahreszeiten-Daunenschlafsack, der ein praktisches Gleichgewicht zwischen Gewicht und Komfort bietet. Er ist sehr leicht und daher ideal für Langstreckenwanderungen und Trekking.

Das Innenfutter des Daunenschlafsacks ist glatt und atmungsaktiv und verfügt über eine DWR-Behandlung (Durable Water Repellent), die verhindert, dass Feuchtigkeit in die Daunen eindringt.

Selbst wenn ein Daunenschlafsack nass wird, hat Marmot seine wasserabweisende Behandlung „Down Defender“ für eine bessere Leistung bei nassen Bedingungen verwendet.

Der Reißverschluss funktioniert hervorragend und ist mit einer inneren Blende versehen, um mögliche kalte Stellen zu vermeiden.

Ein zweiter, kürzerer Reißverschluss auf der rechten Seite sorgt für zusätzliche Belüftung.

Daunenschlafsack Test: Wir mögen die anatomisch geformte Fußbox und das Design der Kapuze, die nur eine einfache Zugschnur hat, die sich um das Gesicht wickelt.

Für uns ist er einer der besten Drei-Jahreszeiten-Schlafsäcke überhaupt.

Marmot - Hydrogen - Daunenschlafsack vermouth /grün
Vielseitiger und dennoch ultraleichter Mumienschlafsack - Farbe: Vermouth /Grün; Highlights: Beschichtetes Außenmaterial; geeignet für Wandern, Trekking; Material: Hauptmaterial: 100% Polyamid, Füllmaterial: 100% Daune, Materialbehandlung: DWR-imprägniert, Materialbehandlung: Down Defender Behandlung; Weitere Top-Angebote von Marmot im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!
305,96€ 359,95€

Exped – Waterbloc Pro -5° – Daunenschlafsack 

  • Komfort-Temperatur:  -2 °C
  • Temperaturbereich Limit: -8 °C
  • Temperaturbereich Extrem:  -27 °C
  • Jahreszeit:  4 Season
  • Packvolumen: 25 x 14 x 14cm
  • Gewicht:  960 g
  • Bauschkraft:
  • 850+ cuin

Mit dem Daunenschlafsack Waterbloc Pro -5° von Exped bist du für jedes Szenario im Biwak oder auf einer ambitionierten Trekkingtour gerüstet!

Exped - Waterbloc Pro -5° - Daunenschlafsack 
Exped – Waterbloc Pro -5° – Daunenschlafsack 

Das Außenmaterial ist komplett wasserabweisend, sodass der Daunenschlafsack perfekt für feuchte und kalte Bedingungen in einem Biwak oder unter einer Tarp geeignet ist.

Die hochwertige Daunenfüllung von 850+ cuin sorgt für die nötige Wärme und den Schlafkomfort.

Das Material ist außerdem atmungsaktiv, um zu verhindern, dass sich Feuchtigkeit im Inneren des Daunenschlafsacks ansammelt.

Die verstellbare Kapuze und der wulstige Wärmekragen des Daunenschlafsacks können schnell eine wohlige Wärme im Inneren des Schlafsacks erzeugen. Außerdem sorgt sie dafür, dass dein Körper eine angenehme Temperatur behält, wenn du im Freien schläfst.

Der körpernahe Schnitt der Waterbloc Pro -5° sorgt für eine hohe Isolationsleistung, ohne einzuengen. Der seitliche Reißverschluss ist zum Beispiel eine gute Option für die Belüftung, da er sich mit dem Einklemmschutz mühelos öffnen lässt, auch wenn du im Schlafsack liegst

Stealth-Technologie, der Waterbloc -5° ist nicht mit dem Daunenschlafsack vernäht, sondern verschweißt, was zusätzlich Gewicht spart.

Daunenschlafsack Test: Der Schlafsack ist ein kleines, packbares Wunderwerk, ideal für Bergsteiger in den Alpen. Achte auf das Packmaß und das Gewicht.

Exped - Waterbloc Pro -5° - Daunenschlafsack Gr L;M grün/ charcoal
Wasserabweisender Daunenschlafsack zum Trekken - Farbe: Grün/ Charcoal; Gr: L;M; Highlights: Beschichtetes Außenmaterial, Wärmekragen; geeignet für Trekking, Expedition; Material: Hauptmaterial: 100% Polyamid, Füllmaterial: 100% Polyamid, Innenmaterial: 100% Polyamid, Materialbehandlung: DWR-imprägniert; Weitere Top-Angebote von Exped im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!
669,95€

Y BY NORDISK – Passion One – Daunenschlafsack

  • Komfort-Temperatur: 15 °C
  • Temperatur Limit: 12 °C
  • Temperatur Extrem: -1 °C
  • Jahreszeit: Sommer
  • Packmaß: 21×12
  • Gewicht: 320 g

Der Passion One ist der leichteste Schlafsack aus der ultraleichten Passion-Kollektion und die ideale Wahl für einen superleichten Schlafsack für jede Reise, bei der Gewicht und Packmaß wichtig sind.

Y BY NORDISK - Passion One - Daunenschlafsack
YETY BY NORDISK – Passion One – Daunenschlafsack

Die dicht genähte Konstruktion hält das Gewicht niedrig und sorgt gleichzeitig dafür, dass die Daunen an Ort und Stelle bleiben. Auf dem europäischen Markt gibt es keine hochwertigere Gänsedaune als diese.

Der Passion One Daunenschlafsack ist durch sein unglaublich feines daunendichtes Gewebe sehr weich und angenehm.

Ich benutze den Schlafsack gerne als Decke, weil der Reißverschluss über die gesamte Länge des Schlafsacks geht.

Der Schlafsack besteht aus atmungsaktivem und wasserabweisendem Material, was ihn perfekt für ein Biwak macht. Der Schlafsack ist winzig und tragbar, was bedeutet, dass ich einen kleineren Rucksack mit auf die Reise nehmen kann.

Y by Nordisk - Passion One - Daunenschlafsack Gr M - Bis 175 cm Körperlänge blau/schwarz
Luftig-leicht und seidig-weich! - Farbe: Blau/Schwarz; Gr: M - Bis 175 cm Körperlänge; Highlights: Beschichtetes Außenmaterial, Ultraleicht; geeignet für Hüttentouren; Material: Hauptmaterial: 100% Polyamid, Füllmaterial: 100% Daune, Materialbehandlung: DWR-imprägniert; Weitere Top-Angebote von Y by Nordisk im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!
399,95€

Rab Alpine Pro 200 Daunenschlafsack

  • Komfort-Temperatur: 8 °C
  • Temperaturbereich Limit: 3 °C
  • Temperaturbereich Extrem: -11 °C
  • Jahreszeit: Sommer
  • Packmaß: 215 x 70 x 52 x 41 cm
  • Gewicht: 757 g

Der Rab Alpine Pro 200 ist ein sehr leichter, aber wetterfester Sommerschlafsack, der sogar warm genug für Sommerbiwaks und mehrtägige Bikepacking Touren ist.

Rab Alpine Pro 200 test
Rab Alpine Pro 200 test

Der Schlafsack von Marmot kombiniert ein Pertex Quantum Pro-Außenmaterial mit einer DWR-behandelten 650FP-Entendaunenfüllung, die ihn rundum resistent gegen Nässe und Feuchtigkeit macht.

Die eng anliegende Mumienform sorgt für zusätzliche Wärme, ebenso wie die trapezförmige Kammerkonstruktion.

Daunenschlafsack Test: Der Alpine Pro 200 vom Hersteller Rab ist ein extrem gut verarbeiteter Top Daunenschlafsack, der dich kuschelig hält, egal ob du in einem alpinen Biwak kauerst oder einen Fernweg eine Quer durch Europa läufst.

Rab - Alpine Pro 200 - Daunenschlafsack Gr 215 cm sulphur / steel
Robuster, hydrophober Daunenschlafsack für sommerliche Trips - Farbe: Sulphur / Steel; Gr: 215 cm; Highlights: Wasserabweisende Daune, Wärmekragen, Beschichtetes Außenmaterial, Innentasche; geeignet für Camping; Material: Hauptmaterial: 100% Polyamid, Füllmaterial: 100% Daune, Materialbehandlung: DWR-imprägniert, Materialbehandlung: wasserabweisende Daune; Weitere Top-Angebote von Rab im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!
161,97€ 269,95€

VALANDRE – Swing 700 Neo – Daunenschlafsack

  • Komfort-Temperatur: -4 °C
  • Temperaturbereich Limit: -10,8 °C
  • Temperaturbereich Extrem: -30,3 °C
  • Jahreszeit: Dreijahreszeiten
  • Gewicht: 1.160 g
  • Bauschkraft: 700+ cuin
  • Materialtyp: Entendaune

Der Swing 700 Neo von Valandre ist ein erschwinglicher Daunenschlafsack für das alpine Klettern und Bergsteigen.

VALANDRE - Swing 700 Neo - Daunenschlafsack
VALANDRE – Swing 700 Neo – Daunenschlafsack

Dafür bekommst du die von Natur aus wasserdichten Entendaunen anstelle von Gänsedaunen, denn diese stammen von Enten aus den französischen Pyrenäen und gehören zu den besten Daunen auf dem Markt.

Die 700+ cu in bieten einen überzeugenden Loft und sorgen für eine hervorragende Wärmeleistung, selbst wenn sie feucht werden.

Zusammen mit der großen Füllmenge macht dies den Schlafsack ideal für Übernachtungen bei kühlen bis kalten Außentemperaturen in den Bergen oder beim Wintercamping.

Das Material ist reißfestes Nylon. Es wurde mit einer DWR-Lösung imprägniert, um es wasser- und schmutzabweisend zu machen.

Die H-Kammer-Konstruktion verhindert ein übermäßiges Verrutschen der Daunen und die leichte Erhöhung auf der geschlossenen Seite hilft, die Daunen während des Gebrauchs in Form zu halten. Es ist wichtig, dass du sie vor jedem Gebrauch gut auf schüttelst.

Der Mumienschlafsack ist anatomisch geformt und passt sich gut an den Körper an. Für einen optimalen Schutz vor Wärmeverlust sind der Kragen und die Kapuze mit einem Kordelzug versehen, der sich mit ein wenig Übung gut verstellen lässt.

Außerdem hat sie einen extra isolierten Wärmestreifen am Reißverschluss.

Daunenschlafsack Test: Komfortabel, robust und preiswert – Den Swing 700 Neo Daunenschlafsack, den ich seit 6 Jahren benutze, habe ich einmal zum Waschen und Nachfüllen für 80 Euro zu Valandre geschickt. Wirklich Top

Valandre - Swing 700 Neo - Daunenschlafsack blau/ maroon
Hochwertiger Daunenschlafsack für Alpintouren - Farbe: Blau/ Maroon; Gr: S; Highlights: Beschichtetes Außenmaterial, Koppelbar; geeignet für Trekking, Hochtouren; Material: Hauptmaterial: 100% Polyamid, Füllmaterial: 100% Daune, Innenmaterial: 100% Polyester, Materialbehandlung: DWR-imprägniert; Weitere Top-Angebote von Valandre im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!
348,95€

VAUDE – Rotstein 700 DWN – Daunenschlafsack

  • Komfort-Temperatur: -6 °C
  • Temperatur Limit: -12 °C
  • Temperatur Extrem: -32 °C
  • Jahreszeit: Dreijahreszeiten
  • Abmessungen (außen): 200 / 235 x 80 x 50 cm
  • Packmaß: 33 x 22 cm
  • Gewicht: 1.300 g
  • Bauschkraft: 800 cuin
  • Materialtyp: Entendaune

Die Daunen im Vaude Rotstein 700 DWN Daunenschlafsack sind durch eine wasser- und schmutzabweisende Eco Finish-Behandlung vor Nässe und Feuchtigkeit geschützt.Dadurch bleiben die 700 g feinster Entendaunen über einen längeren Zeitraum hinweg trocken.

VAUDE - Rotstein 700 DWN - Daunenschlafsack
VAUDE – Rotstein 700 DWN – Daunenschlafsack

Der Rotstein 700 DWN Schlafsack besteht aus RDS-zertifizierten Daunenfedern mit einer Bauschkraft von 800 cuin.

Der Schlafsack von Vaude spendet Wärme und Komfort, selbst in den Alpen, wo die Temperaturen bis auf -6 Grad fallen können.

Wir empfehlen den Schlafsack für den Einsatz als drei Jahreszeiten, von Frühling bis Herbst.

Der Schlafsack mit Temperaturen von -32 Grad Celsius ist für Bergwanderungen und Trekking in kälteren Klimazonen geeignet, weil er die notwendige Marge übertrifft.

Der Rotstein 700 DWN Daunenschlafsack ist ein Mumienschlafsack mit einem 3D-Wärmekragen. Er hat eine Konturkapuze und einen Fußsack, die für eine angenehme Liegeposition sorgen und gleichzeitig den effizienten Wärmehaushalt des Vaude-Schlafsacks unterstützen.

Daunenschlafsack Test: Für den Transport ist der Schlafsack mit einem Gewicht von 1300 g nicht der leichteste, und die kompakte Größe von 33 x 22 cm ist nicht die kleinste; aber dafür einer der günstigsten Daunenschlafsäcke und ein Schnäppchen in diesem Test.

Vaude - Rotstein 700 DWN - Daunenschlafsack Gr 235 x 80 x 50 cm blau
Warmer Daunenschlafsack in Mumienform - Farbe: Blau; Gr: 235 x 80 x 50 cm; Highlights: Innentasche, Wärmekragen, Wasserabweisende Daune; geeignet für Trekking; Material: Hauptmaterial: 100% Polyester, Füllmaterial: 100% Daune, Innenmaterial: 100% Polyamid, Materialbehandlung: wasserabweisende Daune, Materialbehandlung: Vaude Eco Finish; Weitere Top-Angebote von Vaude im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!
449,95€

MOUNTAIN EQUIPMENT – Helium 250 – Daunenschlafsack

  • Komfort-Temperatur: 8 °C
  • Temperaturbereich Limit: 3 °C
  • Temperaturbereich Extrem: -11 °C
  • Jahreszeit: Sommer
  • Füllung = Daune
  • Packmaß: 23 cm x 18 cm x 15 cm
  • Gewicht: 705 g

Mit einem geringeren Gewicht als die meisten Wasserflaschen und einem ebenso kleinen Packmaß ist dies der ideale Daunenschlafsack für aktive Outdoor-Fans bei warmem Wetter.

Mountain Equipment Helium 250 Regular Trekkingschlafsäcke
Der Helium 250 von Mountain Equipment überzeugt mit einem äußerst geringem Gewicht und einer hervorragenden Wärmleistung. Der Mumienschlafsack kommt mit einer hochwertigen Daunenfüllung für besten Kälteschutz bei geringem Packmaß. Die Konstruktion mit schrägen Box-Kammern unterstützt diesen Effekt und verbessert die Wärmespeicherung. Der Daunenschlafsack verfügt über eine anatomisch geformte Kapuze und einen weichen Wärmekragen, die einen idealen Schlafkomfort bieten. Zudem passen sich der körpernahe Schnitt und die anatomische Fußbox des Trekkingschlafsacks perfekt an den Körper an und verhindern, dass unnötig viel Luft erwärmt werden muss. Anatomische Kapuze mit 5 Kammern Integrierter Wärmekragen RV bis zur Fußbox Versetzte Seitennähte Anatomische Trapez-Fußbox Schräge Box-Kammern-Konstruktion Körpernaher Alpine Fit Inkl. wasserdichter Kompressions-Packsack Inkl. Aufbewahrungsbox
200,00€

Wenn es eine Beschreibung gäbe, die den Helium 250 zusammenfassen würde, wäre es, dass er ein außergewöhnlich komfortabler Schlafsack ist und es ein Vergnügen ist, ihn zu benutzen.

Die Konstruktion ist von höchster Qualität, und die Temperaturangaben sind genau. Die Daunen Feder stammen aus ethischen Quellen (hoher Tierschutz), und das Gewicht dieses Schlafsacks – vor allem im Vergleich zu anderen Versionen, ist bemerkenswert!

Daunenschlafsack Test: Der Preis von 260 € scheint ein fairer Preis für einen so guten Daunenschlafsack zu sein, vor allem wenn man bedenkt, wie lange er halten wird. Ja, es ist eine große Anschaffung, aber du kannst sie als Investition für jahrelange kuscheligen Schlaf betrachten.

Ratgeber: Den richtigen Daunenschlafsack kaufen

Denke zuerst über den Zweck deines Schlafsacks aus Daunenfedern nach. Wie bleibst du beim Campen warm und bequem? Abgesehen von seinem Gewicht, ist dies wichtig.

Wenn du längere Zeit wandern willst, können dir leichtere Schlafsäcke in diesem Bereich sehr helfen. Diese Daunenschlafsäcke sind in der Regel leicht, aber nicht ideal für kaltes Wetter oder Wintercamping.

Welche Kriterien sind beim Kauf eines Daunenschlafsacks wichtig?

Mit jedem Daunenschlafsack in diesem Test kannst du bequem draußen schlafen.

Natürlich werden einige wärmer sein als andere, aber alle Daunenschlafsäcke haben ihre Stärken und können für einen bestimmten Zweck und ein bestimmtes Budget geeignet sein.

Die wichtigsten Vergleichskriterien und Kaufkriterien für Daunenschlafsäcke:

  • die Wärmeleistung
  • Gewicht / -Volumen;
  • Der Komfort und die Vielseitigkeit
  • Das Preis-/Leistungsverhältnis von Daunenschlafsäcken

Frage: Welche Daunenarten gibt es?

Daunen sind eine natürliche Isolierung, die dich warm hält. Es gibt drei Arten von Daunen: Enten-, Gänse- und Eiderdaunen. Entendaunen sind am weitesten verbreitet, während Gänsedaunen die höchste Qualität haben. Eiderdaunen sind die seltenste und teuerste Art.

Welche Schlafsack größen gibt es?

Die Schlafsackgrößen variieren von Hersteller zu Hersteller, aber die meisten Daunen Schlafsäcke gibt es in drei gängigen Größen: Standard, lang und extra lang. Das ist besonders wichtig, wenn du eine größere Person bist, denn dann brauchst du mehr Platz, um dich im Schlaf zu bewegen.

Daunenschlafsäcke – Vor- und Nachteile

Schlafsäcke mit Daunenfüllung sind die perfekte Wahl für Outdoor-Aktivitäten, bei denen du warm halten musst, aber nicht viel Gewicht tragen willst.

Die Daunenfedernfüllung und das gerippte Obermaterial aus Nylon sorgen für ein optimales Verhältnis von Wärme und Gewicht.

Daunenschlafsack bieten außerdem Vorteile gegenüber Kunstfasern, da Daunen leicht komprimiert werden können, ohne den Komfort zu beeinträchtigen.

Die zusätzliche Lagerung spart Platz für das Gepäck und zusätzliches Gewicht. Warum gibt es so viele Unterschiede zwischen Betankung und Daunenfüllung?

Daunenschlafsack Test der Funktionen

Schlafsäcke unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht. Deshalb solltest du beim Kauf eines Schlafsacks darauf achten, dass dein Rucksack dich nicht stört. Die folgenden Faktoren sollten berücksichtigt werden:

Temperaturbewertung Test in der Kältekammer

Die Temperaturklasse deines Schlafsacks ist die wichtigste Überlegung, bevor du dich von deinem Geld trennst. Einige Schlafsäcke sind für den Einsatz in warmen Gegenden konzipiert, während andere für kältere Regionen gedacht sind.

Alle Daunenschlafsäcke wurden vom Hersteller in einem standardisierten Schlafsack Test in einer Kältekammer getestet.

Finde heraus, welche Temperaturen an dem Ort herrschen, an dem du den Schlafsack verwenden wirst, und wähle einen Schlafsack, der dieser Temperatur entspricht.

Die Temperaturwerte können auf drei verschiedene Arten klassifiziert werden:

  • Komfort-Temperatur:
  • Temperaturbereich Limit:
  • Temperaturbereich Extrem

Die „Komfort“-Einstufung gibt die optimale Temperatur an, bei der du dich bei der Verwendung des Schlafsacks warm und wohl fühlst. Wenn der Schlafsack bei einer Temperatur verwendet wird, die der „Komfort“-Einstufung entspricht, ist es wahrscheinlich, dass die Person die Kälte spürt.

Da Frauen im Vergleich zu Männern eher frieren, liegt dieser Wert ein paar Grad über der Komfortstufe für Männer. Mit anderen Worten: Das ist die Temperatur, bei der eine „normale“ erwachsene Frau am ehesten eine angenehme Nachtruhe hat.

Temperaturbereich Limit

Der Grenzwert Limit gilt als die Temperatur, bei der ein erwachsener Mann am ehesten noch eine angenehme Nachtruhe hat.

Extrem Temperatur

Die Einstufung „extreme Temperatur“ ist im Grunde genommen „die Überlebenstemperatur“. Mit anderen Worten: Das ist die Grenze, an der der Schlafsack dich am am Leben hält, ohne dass es zu Erfrierungen oder anderen schlimmen Dingen kommt, die bei sehr niedrigen Temperaturen passieren können.

Die Extremtemperatur ist nicht die niedrigste Temperatur, bei der du dich wohlfühlst, und du solltest nicht erwarten, dass du den Schlafsack bei dieser Temperatur regelmäßig benutzt.

Die verschiedenen Schlafsackformen

Heutzutage gibt es so viele verschiedene Schlafsäcke auf dem Markt, dass man schnell überfordert sein kann. Hey, es gibt sogar spezielle Schlafsäcke für den Weltraum.

Mumienschlafsäcke

Mumienschlafsäcke sind an den Füßen schmal, damit sie passen und besser isolieren.. Aufgrund ihrer Form speichern diese Daunenschlafsäcke die Wärme und machen sie zu warmen Schlafsäcken, da keine Wärme verloren geht. Außerdem öffnen sie sich nicht an den Füßen, was die Isolierung des Daunenschlafsacks erhöht.

Mumien Schlafsäcke lassen sich aufgrund ihrer hohen Wärmespeicherfähigkeit bequem für Outdoor-Aktivitäten verwenden. 

Obwohl viele Mumienschlafsäcke einzeln sind, kannst du einen Daunenschlafsack für die linke und einen für die rechte Seite kaufen und sie dann zu einem Doppel-Daunenschlafsack zusammenfügen – mit mehr Platz. Hier ist ein kurzer Blick auf ihre Funktionen:

  • Sie öffnen sich nicht zu den Füßen
  • Sind mumienförmig, so dass sie eng aneinander anliegen, um die Gefahr von Wärmeverlusten zu verringern
  • Kommen Sie in verschiedenen Temperaturklassen für verschiedene Jahreszeiten

Rechteckige Schlafsäcke

Rechteckige Schlafsäcke bilden eine rechteckige Form vom Kopf bis zu den Zehen. Die Schlafsäcke sind groß und eignen sich daher für Menschen mit einer großen Statur. Sie bieten auch Platz für zwei Erwachsene, was sie ideal für Paare oder Familiencamping macht.

Außerdem haben die rechteckigen Schlafsäcke zwei Reißverschlüsse, mit denen du zwei oder mehr Schlafsäcke zusammenschließen kannst. Sie haben eine schlechte Wärmeisolierung, was bei kaltem Wetter unangenehm sein kann. Außerdem sind rechteckige Schlafsäcke sperrig und schwer.

Du findest rechteckige Schlafsäcke in allen möglichen Ausführungen, aber du solltest dich für einen entscheiden, der eine Kopfstütze hat, damit du es auch ohne Kissen bequem hast. Außerdem solltest du nach einem Schlafsack aus Mikrofasermaterial suchen, das atmungsaktiv und gleichzeitig bequem genug ist und die Wärme speichert.

Wie die Mumienschlafsäcke gibt es auch diese Schlafsäcke in verschiedenen Temperaturklassen. Achte auf weitere Eigenschaften, wie zum Beispiel:

  • Isolierter Reißverschluss
  • Interne Taschen und Taschen für die Aufbewahrung von Uhr, Geldbörse und anderen Gegenständen
  • Kann aus synthetischer oder natürlicher Daunenfüllung hergestellt werden

Halb rechteckige (tonnenförmige) Schlafsäcke

Tonnenförmige Schlafsäcke sind für Camping und Rucksacktouren geeignet. Die spitz zulaufende Form solcher Schlafsäcke bietet mehr Wärme als rechteckige Schlafsäcke und sie sind immer noch geräumig genug, um bequem zu schlafen.

Doppelbreite Daunenschlafsack

Schlafsäcke mit doppelter Breite sind speziell für zwei Personen konzipiert. Einige Modelle haben eine zusätzliche Polsterung im oberen Teil der Schlafsäcke, die ein kleines Kopfkissen für jede Person bildet.

Diese Schlafsäcke sind besonders bei Paaren beliebt, denn sie können auch beim Camping einen häuslichen Schlaf genießen.

Die meisten Doppelschlafsäcke können zu einem Einzelschlafsack zusammengeschoben werden.

Körperförmige Schlafsäcke

Dieser ist auf den ersten Blick ziemlich komisch. Es sieht aus wie ein Raumanzug. Aber wenn Sie es anprobieren, wollen Sie es nicht verlassen.

Ein körperförmiger Schlafsack ist ein Schlafsack mit Armen und Beinen. Sie können darin schlafen und auch am Kamin sitzen, laufen und unter einem Sternenhimmel liegen. Es umschließt den ganzen Körper und hält angenehm. Es bietet auch maximale Mobilität und Komfort.

Die richtige Lagerung des Schlafsacks

Wenn du auf eine Hochtour gehst oder auf einer Wandertour, packe deinen Schlafsack immer in einen Kompressionsbeutel, damit er trocken bleibt.

Wenn du unterwegs bist, solltest du vermeiden, Schlafsäcke in deinen Rucksack zu packen, wenn sie nass sind.

Der Schlafsack sollte so gut wie möglich belüftet werden. Das hilft, einen schlechten Geruch oder Schimmelflecken zu vermeiden.

Zur langfristigen Lagerung sollte der Daunenschlafsack in einem klimatisierten Aufbewahrungsbeutel an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahrt werden.

Was im Daunen-Schlafsack anziehen?

Was wir in unserem daunengefüllten Schlafsack haben, beeinflusst den Komfort der Schlafumgebung genauso wie die Hitze.

Es ist nicht angebracht, mit nasser oder trockener Kleidung in einem Daunenschlafsack zu schlafen.

Auch wenn es kalt ist und deine einzige Mütze feucht ist, musst du sie vor dem Schlafen abnehmen.

Das Risiko, in der Nacht zu frieren, ist sehr hoch. In nassen Daunenschlafsäcken können die Daunen leicht verklumpen.

In diesem Schlafsack Test konzentrieren wir uns auf Daunenschlafsäcke, aber was ist der Unterschied zwischen Daunen und Synthetik?

Für die Herstellung von Schlafsäcken werden zwei Arten von Isolierung verwendet.

Synthetische Isolierung

Schlafsäcke, die mit synthetischer Isolierung gefüllt sind, werden aus Polyfasern und nicht aus Tierfedern hergestellt. 

Solche Kunstfaser Schlafsäcke sind günstig und sehr leicht zu reinigen. Sie sind eine gute Option für Menschen, die einen günstigen und leicht zu reinigenden Schlafsack suchen.

Außerdem sind diese Kunstfaser Schlafsäcke für feuchte und nasse Bedingungen geeignet, da sie im Gegensatz zu unbehandelten Daunen die Wärme auch bei Nässe speichern. Außerdem sind sie pflegeleichter und einfacher zu lagern als Daunenschlafsäcke.

Gleichzeitig sind diese synthetischen Schlafsäcke auch nachhaltig, weil sie neu, aus recyceltem Material hergestellt werden.

Daunenisolierung

Die Isolierung dieser Schlafsäcke aus Daunen besteht aus den feinen Federn von Enten oder Gänsen. Daunenschlafsäcke sind im Vergleich zu synthetischen Schlafsäcken leichter und platzsparender.

Daunenschlafsäcke sind außerdem flauschig und schließen viel warme Luft ein, wodurch die Wärme gespeichert wird. Allerdings nehmen Daunenschlafsäcke in feuchtem Klima leicht Feuchtigkeit auf und verlieren daher ihre Fähigkeit, Wärme zu speichern, mit Ausnahme von wasserdichten Daunen.

Stoffe bei Daunenschlafsäcke

Der Preis des Schlafsacks, den du kaufst, hängt hauptsächlich von der Isolierung ab. Es ist jedoch der Oberstoff, der die Isolierung schützt, und der Innenstoff, den du auf deiner Haut spürst.

Außen Stoffe

  • Nylon .Nylon bietet hohen Komfort, Haltbarkeit und Atmungsaktivität. Es fühlt sich außerdem sehr weich an und ist eine gute Wahl für alle, die Wert auf Haltbarkeit und Atmungsaktivität legen.
  • Ripstop . Dieser Stoff ist leicht und extrem strapazierfähig.
  • DWR . Daunenschlafsäcke sind in der Regel mit einem wasserabweisenden Material ausgestattet. Dadurch wird verhindert, dass Feuchtigkeit in den Schlafsack eindringt. Das ist eine wichtige Eigenschaft für Daunenschlafsäcke, die ihre isolierende Wirkung verlieren, wenn sie nass werden.
  • Daunendicht . Diese Art der Stoffkonstruktion verhindert, dass wertvolle Daunenisolierung ausläuft und Löcher im Oberstoff entstehen.

Innenstoffe

  • Nylon . Die große Mehrheit der Schlafsäcke verwendet Nylon als Innenmaterial. Manchmal findest du auch veredeltes Nylon mit einer speziellen Soft-Touch-Beschichtung. Nylon ist ein atmungsaktives Material und verhindert, dass es klamm wird. Außerdem ist es strapazierfähig.
  • Polycotton .Diese Art von Stoff wird oft als Futter in Sommer- oder Saisonschlafsäcken verwendet. Polycotton fühlt sich weich auf der Haut an und trocknet langsamer. Schlafsäcke aus diesem Stoff sind für den Einsatz in kälteren Klimazonen weniger geeignet.

Ist ein Daunenschlafsack die richtige Wahl?

Natürliches Produkt Daune besitzt mehrere Vorteile – Nachteile. Was ist der am besten geeignete Schlafsack zu kaufen? Sag mir die Wahrheit.

Daunenschlafsack Test – kurz zusammengefasst

Aktualisiert am von Wandertourmag

Wandertourmag
Logo