tapir store - Outdoor Shop

Patagonia Dual Aspect Regenjacke Erfahrung

Patagonia Dual Aspect im Test

Die Regenjacke von Patagonia ist eine leichte Hightech-Bergjacke mit hervorragendem Sturmschutz in einem branchenführenden, umweltfreundlichen Paket.

Warum wir die Dual Aspect Regenjacke von Patagonia🛒 gewählt haben: Vollständig ausgestattet, schützend, umweltfreundlich

Manchmal scheint es, als sei Patagonia eine Öko-Initiative und eine Outdoor-Marke zugleich. Die klare Haltung des Unternehmens zu einer Vielzahl von Umweltthemen ist wirklich lobenswert. Es setzt sich für alles ein, vom Landschutz in den USA bis zum Schutz wilder Flüsse in Mitteleuropa.

In den letzten Jahren ist Patagonia auch dafür bekannt geworden, dass das Unternehmen seine gesamten Black Friday-Verkäufe an Umweltorganisationen spendet. Außerdem ist Patagonia eine zertifizierte B-Corporation und Gründungsmitglied von 1% For The Planet und hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2025 klimaneutral zu werden.

Das Unternehmen ist auch stark, wenn es um Transparenz geht. Auf ihrer Website erfährst du genau, wo und wie jedes Produkt des aktuellen Sortiments hergestellt wird.

Die Worn Wear-Initiative von Patagonia zielt ebenfalls darauf ab, die Lebensdauer der Produkte zu verlängern, indem sie Outdoor-Ausrüstung repariert und recycelt – du kannst gebrauchte Ausrüstung kaufen, alte Ausrüstung eintauschen und beschädigte Artikel zur Reparatur einschicken.

In einer Zeit, in der viele Verbrauchermarken „Greenwashing“ betreiben, ist es erfrischend, dass Patagonia sich zu Wort meldet und nicht nur den Mund hält.

Die neueste Dual Aspect Jacke ist ein gutes Beispiel dafür. Sie ist eine hochtechnische, alpine Regenjacke, die mit Blick auf Leistung entwickelt wurde – aber vor allem bedeutet sie keine Kompromisse beim nachhaltigen Ethos der Marke.

Wofür ist die Patogonia Dual Aspect Jacke am besten geeignet?

Diese Jacke bietet vollen Schutz bei schlechtem Wetter. Die Konstruktion wurde speziell für die Bewegungsfreiheit bei technischen Aktivitäten in den Bergen entwickelt, vor allem beim Klettern oder Skitourengehen im alpinen Stil.

„Natürlich versprechen viele andere High-End-Outdoor-Marken genau das Gleiche mit ihren Top-Schalen.“

Was das Dual Aspect von den meisten seiner Konkurrenten unterscheidet, ist, dass dieses beeindruckende Kit einen ebenso beeindruckenden und allumfassenden Ansatz für Nachhaltigkeit hat.

Öko-Anmeldeinformationen

Das Engagement von Patagonia, weniger umweltschädliche wasserdichte Lösungen zu finden, hat dazu geführt, dass das Unternehmen seine Abhängigkeit von Markenprodukten wie Gore-Tex verringert und stattdessen eine eigene Technologie entwickelt hat – nämlich das wunderbare H2No Performance Standard Shell.

Das ist bei der Dual Aspect Jacke der Fall. Sie verfügt über ein 3-lagiges H2No Performance Standard-Gewebe aus 100% recyceltem Nylon-Ripstop-Obermaterial mit einer glatten Jersey-Innenseite, einer wasserdichten/atmungsaktiven Membran auf PU-Basis und einem PFC-freien, dauerhaft wasserabweisenden Finish.

„Es gibt zahlreiche Umweltauszeichnungen, die einen besten Platz in unserem Green Gear Leitfaden mehr als verdient machen.“

Das Kleidungsstück ist ebenfalls Fair-Trade-zertifiziert und wird in Vietnam genäht, während die Membran von Toray Industries in Japan geliefert wird. Beide Fabriken werden auf ihre ethischen Standards hin geprüft und überwacht.

Falls du noch eine passende Wanderhose zu deiner neuen Shell brauchst, solltest du wissen, dass zwei andere Hosen im aktuellen Patagonia-Sortiment – die Altvia und die Point Peak – ebenfalls mit der gleichen PFC-freien DWR-Behandlung wie die recycelten Stoffe ausgestattet sind.

Patagonia ist eine der Marken, die am langsamsten auf PFC-freie Imprägnierung umgestellt hat. In der Vergangenheit haben sie erklärt, dass die Alternativen zu PFC-freien DWRs nicht ausreichen und die Kleidungsstücke nicht lange genug halten. Dies ist also ein großer Schritt für Patagonia.

Und die Marke scheint zuversichtlich, dass ihre neue PFC-freie DWR dem Standard entspricht. Anscheinend wurden während der Entwicklung mehr als 20 Prototypen und Konkurrenzprodukte nach Nordschottland gebracht, um unter den notorisch kalten, nassen und windigen Bedingungen des Ben Nevis und der Cairngorms zu klettern.

So konnten sie jedes Produkt der gleichen Langzeitbelastung in der alpinen Umgebung aussetzen und die Leistung direkt vergleichen. Danach waren sie „zuversichtlich, dass die neuen, vollständig PFC-freien Materialien genauso gut funktionieren wie die besten Stoffe der Branche.“

Konstruktion und Leistung

Alle Details, die du von einer technischen Bergjacke erwartest, sind vorhanden und stimmen. Dazu gehören eine helmtaugliche Kapuze mit laminiertem Visier und verstärktem Schirm sowie eine Zwei-Wege-Verstellung.

Es gibt einen Zwei-Wege-Hauptreißverschluss, zwei Brusttaschen mit Windklappen, zwei wasserdichte Handwärmertaschen (hoch platziert, damit kein Gurt oder Rucksack auf der Hüfte liegt), Zwei-Wege-Unterarm-Reißverschlüsse zur Belüftung, spezielle Unterarmzwickel für mehr Abdeckung ohne Saumzug, flache Klettverschlussbündchen, einen Saumzug

Das Obermaterial besteht aus 30-Denier ECONYL-Nylon. Dies ist der einzige Bereich, in dem die Spezifikationen im Vergleich zu einigen konkurrierenden Schalen möglicherweise nachlassen, die möglicherweise ein 40-Denier- oder sogar ein 80-Denier-Gewebe für zusätzliche Haltbarkeit verwenden.

Der Kompromiss ist natürlich zusätzliches Volumen und Gewicht sowie reduzierte Atmungsaktivität. Patagonia gleicht all diese Faktoren mit Schutz und Haltbarkeit hier aus.

Testurteil

Mit zahlreichen Features ist die Dual Aspect Jacke für den technischen Einsatz bestens gerüstet.

Es ist sicherlich in der Lage, die schlimmsten Berg- und Bergtage in den Alpen zu überstehen, und ist für einfachere Wanderungen wahrscheinlich übertrieben.

Aber wenn Sie ein begeisterter Gipfelstürmer, Kletterer oder Bergsteiger sind, der eine zuverlässige, aber umweltfreundliche Hülle für die größten Tage sucht, ist sie definit

Und natürlich gefällt uns sehr, dass diese Jacke in der Konstruktion PFC-frei ist und recyceltes Nylon verarbeitet sowie Fair Trade genäht ist. All diese Referenzen machen es mehr als würdig

Patagonia Dual Aspect kaufen

Patagonia Dual Aspect
Die Regenjacke im zeitlosen Design ist robust, atmungsaktiv, schnell trocknend, wasser- und winddicht - keine Wünsche mehr offen! Die Kapuze mit dem hochgezogenen Kinnbereich schützt
479,95 479,95

Aktualisiert am von Wandertourmag

Wandertourmag
Logo