Daune vs. Synthetik | Welche Isolierung ist besser für Schlafsäcke und Jacken?

Wenn du einen neuen Schlafsack oder eine Daunenjacke kaufst, ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die du treffen musst, die zwischen Daunenisolierung und synthetischer Isolierung.

Die Isolierung von Schlafsäcken und Jacken hat jedoch einen enormen Einfluss auf ihre Wärmeleistung, ihr Gewicht, ihre Wasserdichtigkeit, ihre Komprimierbarkeit und ihren Preis

Daune vs. Synthetik – Das Für und Wider von Daunen und Synthetikfasern

Sowohl Daunen- als auch Synthetikisolierung haben Vor- und Nachteile, wenn es um die Leistung geht. Die Wahl der richtigen Isolierung kann einen kalten, ungemütlichen Ausflug in eine angenehme Zeit im Freien verwandeln.

Schauen wir uns die Daunen- und die synthetischen Isolierung genauer an, um dir die Entscheidung zu erleichtern.

Daunenisolierung

Ein häufiger Irrtum ist die Annahme, dass Daunen aus den Federn eines Vogels stammen. Daunen sind ein Beispiel für weiche, flauschige und dünne Fäden, die sich unter den äußeren Federn von Wasservögeln wie Enten und Gänsen befinden.

Definitionsgemäß sind Daunen jedoch nicht dasselbe wie Federn. Manche Artikel enthalten eine Mischung aus Daunen und Federn, aber diese Unterscheidung ist wichtig.

Eine Isolierung mit einem hohen R-Wert ist hervorragend geeignet, um Wärmeverluste zu verhindern. Sie ist leicht, komprimierbar, langlebig und atmungsaktiv. Bei extrem kühlem Wetter oder wenn Gewichtsreduzierung und Platzersparnis entscheidend sind, ist sie die ideale Dämmung.

Die Daunenisolierung wird normalerweise von Gänsen gewonnen. Aufgrund der hohen Kosten für Gänsedaunen haben viele große Hersteller in den letzten Jahren jedoch auf Entendaunen umgestellt.

Alle Tests und Leistungsstandards sind für Enten- und Gänsedaunen gleich, sodass du sicher sein kannst, dass du in beiden Fällen ein hochwertiges Produkt erhältst. Gänsedaunen werden jedoch häufig für die hochwertigsten Artikel verwendet, da sie eine höhere Füllkraft als Entendaunen erreichen können.

Die Füllkraft ist der Begriff, mit dem die Fähigkeit von Daunen gemessen wird, sich aufzublähen und so die Wärme zu speichern. Dabei wird berechnet, wie viele Kubikzoll eine Unze Daunen in einem Testgerät füllen kann.

Eine 600er Füllkraft bedeutet zum Beispiel, dass eine Unze dieser Daune 600 Kubikzoll Raum füllen kann. Premium-Gänsedaunen können eine Füllkraft von 900 und möglicherweise sogar mehr erreichen. Entendaunen erreichen höchstens eine Füllkraft von 750 oder 800.

Der Vorteil der Verwendung von Daunen mit einer höheren Füllkraft ist, dass Schlafsäcke und Jacken weniger Daunen benötigen, um den Raum zu füllen und eine bestimmte Temperaturklasse zu erreichen. Weniger Daunen bedeuten auch ein leichteres Produkt.

Ein 700-Fill-Power-Schlafsack ist leichter als ein 600-Fill-Power-Schlafsack, weil er weniger thermisch ist (vorausgesetzt, die Stoffe und andere Eigenschaften sind vom Gewicht her vergleichbar).

Das Hauptproblem bei Daunen ist, dass sie verklumpen und an Volumen verlieren, wenn sie nass werden, und dadurch ihre Isolierfähigkeit verlieren. Im Laufe der Jahre wurden proprietäre Verfahren entwickelt, um Daunen auf mikroskopischer Ebene wasserabweisend zu behandeln.

Da behandelte Daunen weniger wasserbeständig sind, können sie leichter durch Feuchtigkeit beschädigt werden. Selbst trockene Daunen werden nass, wenn sie ins Wasser getaucht werden oder starkem Regen ausgesetzt sind. Versuche also, deine mit Daunen gefüllten Kleidungsstücke möglichst trocken zu halten.

Vorteile

  • Höheres Wärme-Gewichts-Verhältnis als synthetische Isolierung
  • Sehr komprimierbar
  • Sehr langlebig; Bei richtiger Pflege kann ein Daunenschlafsack oder eine Daunenjacke Jahrzehnte halten

Nachteile

  • Verliert Isolationskraft wenn es nass wird und braucht lange zum Trocknen
  • Die Reinigung erfordert besondere Sorgfalt
  • Nicht hypoallergen (selten ein Problem)
  • Teurer als Synthetik

Synthetische Isolierung

Die Füllung dieser Art von Isolierung besteht oft aus Polyester. Sie ist schnell trocknend und isoliert auch im nassen Zustand (was bei Daunen nicht der Fall ist). Außerdem ist sie preiswerter als Daunen, langlebig und hypoallergen.

Es gibt viele konkurrierende Markennamen für synthetische Isolierungen, was das Einkaufen verwirren kann. Eine relevantere Unterscheidung ist zu wissen, ob ein synthetischer Isolator kurzstapelig oder endlos ist.

Die Kurzstapel-Dämmung besteht aus kurzen Strängen feiner Denier-Filamente, die dicht gepackt sind, um den Wärmeverlust zu minimieren.

Es bewirkt auch, dass sich Schlafsäcke und Isolations Jacken weich und flexibel anfühlen, wie daunengefüllte. Sie sind sehr komprimierbar und haben eine hohe Elastizität. Allerdings sind sie weniger robust als Endlosfasern und die Isolierung kann sich verschieben, sodass kalte Stellen entstehen.

Endlosfaserisolierungen werden aus einem dickeren Endlosfaden hergestellt, der hoch, robust und langlebig ist. Sie fühlen sich steifer an und sind komprimierbarer als Kurzstapel-Dämmstoffe, aber sie bleiben an Ort und Stelle und verringern die Gefahr von Kältebrücken.

Vorteile

  • Sehr wasserabweisend und isoliert auch bei Nässe weiter
  • Hypoallergen
  • Günstiger als Daunen

Nachteile

  • Schwerer und voluminöser als Daunenisolierung
  • Bietet weniger Wärme für sein Gewicht als Daunen
  • Weniger haltbar als Daunen; Jedes Mal, wenn die Tasche in einen Packsack gestopft wird, verringert sich die Isolierleistung

Daunen/synthetische Mischungen

Synthetische Isolierung und wasserdichte Daunen werden manchmal in Schlafsäcken und Jacken verwendet. Diese Hybridkonstruktion kann die Vorteile beider Materialien vereinen und gleichzeitig die Nachteile beider Materialien minimieren.

In einigen Schlafsäcken können die beiden Isolationsarten kombiniert werden. In anderen Fällen kann die Isolierung an verschiedenen Stellen angebracht sein, z. B. als strapazierfähiges Synthetikmaterial an der Unterseite eines Schlafsacks und als luftige Daune an der Oberseite.

Vorteile

  • Leichter und komprimierbarer als Synthetik allein
  • Wasserabweisender als Daune allein
  • Weniger teuer als Daune allein

Nachteile

  • Schwerer und voluminöser als Daune allein
  • Weniger wasserabweisend als Synthetik allein
  • Teurer als Synthetik allein

Daunen vs. Synthetik: Was ist besser für Schlafsäcke und Jacken?

Denke bei der Auswahl deiner Alternativen an den Ort, an den du reisen wirst, wie viel Gewicht du tragen willst, welches Wetter du vorfinden wirst und wie viel Geld du ausgeben möchtest.

Aber das Wichtigste ist, dass du, wenn du den richtigen Schlafsack oder die richtige Isolierjacke für dich gefunden hast, raus in die Berge gehst und Spaß beim Skifahren, Wandern oder Zelten hast.

Aktualisiert am von Wandertourmag

Wandertourmag
Logo