Coros Vertix 2 Test | Die robusteste expeditionstaugliche Uhr, die wir getestet haben, mit einer unglaublichen Akkulaufzeit

Werbung

Test Coros Vertix 2: Die robusteste expeditionstaugliche Uhr, die wir getestet haben, mit einer wahnsinnigen Akkulaufzeit in einem 51 mm großen Gehäuse.

Coros Vertix 2 Testbericht

Pro: 

  • Langlebig und Robust
  • unglaubliche Akkulaufzeit
  • Ein großer Bildschirm
  • Tolle App

Cons: 

  • Schwer
  • teuer
  • eingeschränkte Touch-Funktion
  • funktion „Später fortsetzen“ nicht für alle Aktivitäten aktiviert

[quick_offer id=“2519″]

Manufacturer:  Coros

Coros Vertix 2 Testurteil – sehr gut !

Wenn du eine Uhr mit längerer Akkulaufzeit brauchst, die nicht für Aktivitäten mit hoher Leistung verwendet wird, ist die Coros Vertix 2 unsere erste Wahl. Sie hat ein 51-mm-Gehäuse und ist damit das größte Modell, das wir getestet haben, aber das ermöglicht auch ein größeres Display, das perfekt für die Navigation ist.

Das charakteristische Coros-Scrollrad ist einfach zu bedienen und ermöglicht eine flüssige und präzise Bewegung auf der Benutzeroberfläche; allerdings stößt es viel leichter an, was die Uhr bei Aktivität ziemlich wichtig macht. Die dazugehörige mobile App ist großartig – unser Favorit unter den getesteten Marken. Wenn du dir eine größere Uhr und eine scheinbar endlose Akkulaufzeit wünschst, solltest du dir die Vertix 2 ansehen.

Software-Update

Wandertourmag Hinweis: Im Laufe des Sommers hat Coros einige vielversprechende Software-Updates eingeführt. Wir haben diese noch nicht vollständig getestet, aber wir sind gerade dabei, dies zu tun und werden mit dem kommenden Herbst-Update eine vollständige Analyse anbieten.

  • Strukturierte Workouts für Indoor-Läufe und Fahrradmodus
  • Angepasste Geschwindigkeit im Laufmodus
  • Neue Trainingskalender-Ansicht (COROS App)
  • Die Erschöpfungsskala ist ein Werkzeug, mit dem ich meinen Trainingsfortschritt verfolge und sehe, wie mein Körper auf das Training reagiert.
  • REM-Schlaf-Tracking
  • Wo ist mein Smartphone + Wo ist meine Uhr
  • Aktivitäten manuell per Uhr löschen
  • Datensynchronisierung per W-LAN
  • Optimierte Kartenansicht zum Wandern, Trailrunning und Bikepacking

Unsere Analyse und Testergebnisse der Coros Vertix 2

Die Vertix 2 ist eine große Uhr, die definitiv ein Statement setzt. Sie sieht nicht nur robust aus, sondern fühlt sich auch so an, als könnte sie alles aushalten, was du ihr zumutest. Aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts ist sie jedoch nicht die beste Wahl für Aktivitäten mit hoher Leistung, wie zum Beispiel Laufen.

Das größere Display ermöglicht es dir, mehr Daten zu sehen und die topografische Navigation war aufgrund ihrer größeren Größe die beste für Wanderungen und Trailrunning, die wir getestet haben.. Für manche mag die Größe des Gehäuses ein Hindernis sein, aber wir denken, dass sie auf dem Markt der GPS-Uhren ihren Platz hat.

Leistungsvergleich

Das Coros Vertix 2 hat die beste Akkulaufzeit aller von uns getesteten Modelle und war unser Favorit beim Wandern.

Features

Die Vertix 2 ist ein Spitzenprodukt, das die gleichen Funktionen bietet wie die meisten anderen Smartwatches auf dem Markt. Zusätzlich zu den Standardfunktionen wie Musiksteuerung und Benachrichtigungen zeichnet sie auch erweiterte Gesundheitsdaten wie Schlaf, Müdigkeit und Erholung auf. Im Gegensatz zu Garmin-Produkten, die Punkte und Beschreibungen zu diesen Messwerten liefern, bietet die Vertix jedoch nur Rohdaten, die du selbst interpretieren musst.

Athlytic: AI Fitness Coach

Um deine Gesundheits- und Fitnessdaten zu analysieren, verwenden wir die Athletic-App. Athletic ist dein persönlicher Fitnesscoach und sagt dir, wie erholt du heute bist und wie du dein Training und deinen Schlaf angehen solltest.

Athlytic analysiert deine Gesundheitsstatistiken, einschließlich Schlaf, Herzfrequenzvariabilität und Herzfrequenz, um zu berechnen, wie erholt du für das heutige Training bist und wie stark du deinen Körper heute beansprucht hast.

Die Vertix 2 bietet viele der gleichen Widgets und Tools wie andere Spitzenprodukte, sodass du leicht auf alle gewünschten Funktionen zugreifen kannst. Eine Funktion, die bei diesem Modell allerdings fehlt, ist die Funktion „Mein Telefon finden“. Wenn du also dazu neigst, dein Handy zu verlieren, solltest du das bei der Auswahl dieses Produkts berücksichtigen. Eine einzigartige Funktion der Vertix 2 ist die Möglichkeit, eine GoPro- oder Insta360-Kamera von der Uhr aus fernzusteuern.

Wichtige Features:

  • Kompasse
  • Thermometer
  • Alarme
  • Aktivitätsprofile
  • Schrittzähler und Kalorienverbrauch
  • Barometer und Höhenmesser.
  • Informationen zu Sonnenaufgang und Sonnenuntergang
  • Breadcrumb-Navigation und Topo-Karten
  • Kurserstellung und Upload-Optionen
  • Anpassbare Zifferblätter
  • Touchscreen
  • Optischer Pulsoxymeter
  • Optischer Herzfrequenzsensor
  • Elektrokardiogramm-Sensor
  • Interner Speicher und Bluetooth-Kopfhörer-Streaming für Offline-Inhalte

Schau dir die Coros-Website an, um alle angebotenen Funktionen zu sehen.

Die Navigation der Vertix 2 ist dank ihrer Größe die beste von allen Uhren, die wir getestet haben. Die Uhr wird mit vorinstallierten Topos und 32 GB Speicherplatz zum Hinzufügen von Musik geliefert – allerdings musst du dies manuell über Dienste wie Spotify tun. Fazit: Diese Uhr hat viele Funktionen, von denen die meisten einwandfrei funktionieren. Einige davon könnten jedoch im Hinblick auf den Wettbewerb mit anderen verfügbaren Uhren mehr Arbeit oder Interpretation erfordern als andere.

Coros Vertix 2 GPS-Uhr – das Toolset der Vertix 2 ist umfangreich und eines der besten, die wir getestet haben.

Die Batterielebensdauer Vertix 2

Die Vertix 2 hat im Vergleich zu den anderen von uns getesteten Modellen eine unbestreitbare Dominanz bei der Akkulaufzeit – mehr als doppelt so viel Saft im Vergleich zur Garmin Fenix 7 im Multi-Satelliten-Modus, wenn alle anderen Funktionen und Systeme laufen. Die angegebene Laufzeit von 90 Stunden ist unglaublich und übertrifft die der Konkurrenz bei weitem.

Coros ist bereits für seine Akkulaufzeit bekannt, und dieses Modell setzt die Messlatte noch höher. Auf einer viertägigen Rucksacktour haben wir 15 Stunden mit vollem GPS-Empfang aufgezeichnet, während wir das Multi-Satelliten-GPS-Tracking nutzten, und kamen mit einer Uhr nach Hause, die immer noch bei knapp über 80 % lag; unglaublich

Diese Uhr hat keinen Energiesüarmodus, aber das liegt daran, dass die Akkulaufzeit so gut ist. Du brauchst sie einfach nicht! Allerdings sind die GPS-Modi in den Einstellungen versteckt, im Gegensatz zu anderen Modellen, bei denen du die Option direkt beim Start einer Aktivität findest.

Außerdem gibt es im Toolset keine Batterieoptionen, außer dem UltraMax-Modus, der nur bei der Aufzeichnung eines Trainings verfügbar ist. Das ist zwar etwas, auf das wir hinweisen wollten, aber kein Grund zur Klage. Das letzte, worüber du dir beim Vertix 2 Sorgen machen musst, sind die Akkulaufzeit und die Akkumodi. Warum solltest du auch, wenn du 90 Stunden lang eine Sekunde lang auf allen verfügbaren Satelliten aufzeichnen kannst? Auf dem Papier könnten die schnellsten Rennfahrer den gesamten Colorado Trail mit einer Akkuladung fahren, wenn sie die gesamte Route herunterladen und dabei die Navigation nutzen. Wahnsinn!

Wir haben das Coros Vertix 2 bei verschneiten Laufbedingungen getestet. Bei den kalten Temperaturen wurde kein Verlust der Batterielebensdauer festgestellt.

Die Benutzerfreundlichkeit ist gut.

Dieses Modell erhält gute Noten für seine Benutzerfreundlichkeit, sowohl in Bezug auf die mobile Anwendung als auch auf die interne Schnittstelle der Uhr. Das Scrollrad ist einfach und präzise zu bedienen, und die speziellen Zurück-Tasten machen das Navigieren durch die Einstellungen und Menüs zu einem Kinderspiel. Die Benutzeroberfläche ist fast identisch mit der von Garmin-Produkten; es gibt zwar ein paar Unterschiede, aber die sind leicht zu erlernen, selbst wenn du von einer anderen Marke umsteigst.

Das Scrollrad ist zwar praktisch, wenn du die Uhr aktiv bedienst, aber wir haben mehr versehentliche Tastendrücke erlebt als bei anderen Uhren. Die Sperrfunktion ist ein zusätzlicher Schritt, der bei Modellen mit eigenen Tasten nicht erforderlich ist.

Der Touchscreen ist nur aktiv, wenn der Nutzer während einer Aktivität wischt oder die Navigation verwendet; ansonsten bleibt er inaktiv. Das Tippen auf Widgets und der Zugriff auf die Grafik sind ebenfalls Momente, in denen Touch-Gesten verfügbar sind – aber wir sind uns nicht sicher, warum bei der normalen Nutzung des Geräts keine Touch-Gesten möglich sind. Wahrscheinlich wurde diese Entscheidung getroffen, weil das Scrollrad mehr als genug Unterstützung bietet; trotzdem finden wir das etwas seltsam.

Die integrierte mobile Anwendung ist gut gestaltet und wir bevorzugen sie gegenüber Garmin Connect, auch wenn es keine Community-Aspekte wie einen Newsfeed oder das Folgen von Freunden gibt. Wir vermuten, dass die meisten Menschen, die an diesen Funktionen interessiert sind, Strava oder eine ähnliche Anwendung eines Drittanbieters nutzen; Coros weiß das.

Wir denken, dass dies ein guter Schritt ist, zumindest im Moment. Das Anpassen von Datenfeldern und Uhreneinstellungen ist der Garmin Connect-Methode weit überlegen und wir fanden, dass sich die Vertix 2 am einfachsten über die App einrichten und konfigurieren lässt. Bestimmte Elemente waren in den Menüs etwas versteckt und wir hätten uns gewünscht, dass sie besser sichtbar wären, z. B. die GPS-Einstellungen und die Batteriekontrolle. Die Aktivierung der Touch-Funktion über ein Toolset wäre ebenfalls eine wertvolle Ergänzung.

Trotzdem ist es schwer zu behaupten, dass es bei diesem Modell etwas Negatives in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit gibt. Es schneidet sehr gut ab und wir denken, dass es so reibungslos funktioniert, wie man es sich nur wünschen kann. Wir schätzen die dedizierten Tasten und das leichtgängige Scrollrad und es ist klar, dass Coros bei der Entwicklung seiner Geräte viel Wert auf ein optimales Benutzererlebnis legt.

Coros Vertix 2 GPS-Uhr – das beste Navigationserlebnis unter den Uhren, die wir getestet haben…Dank des großen Touchscreens bietet die Coros Vertix 2 GPS-Uhr das beste Navigationserlebnis von allen Uhren, die wir getestet haben.

Die Genauigkeit

Dank ihrer Dualfrequenz- und MULTI-GNSS-Funktionen ist sie eine der besten GPS-Uhren, die wir getestet haben. Wir haben die Vertix 2 auf eine 50 km lange Rucksacktour in einem abgelegenen Tal im Tessin mitgenommen. Sie hat hervorragend funktioniert und hatte selbst in den tiefsten Schluchten keine Probleme, Satellitenempfang zu erhalten.

Wir hätten uns gewünscht, dass es etwas einfacher wäre, den GPS-Modus zu wechseln, ohne in die Einstellungen gehen zu müssen – bei der Garmin Fenix 7 kannst du das ganz einfach tun, indem du beim Starten einer Aktivität den Pfeil nach oben drückst.

Wir haben die Vertix auch mit allen anderen Uhren in unserer Gruppe einem Drei-km-GPS-Ferntest unterzogen. Alle Uhren waren bis auf 0,01 Meilen genau auf drei Meilen genau. Wenn du dich häufig in tückischem oder anderweitig schwer zu kartierendem Gelände aufhältst, liefert die Dual-Frequenz genauere Daten als jeder andere verfügbare Typ.

Wir haben die Coros Vertix 2 GPS-Uhr auf Skitouren mitgenommen, weil wir wussten, dass wir für eine lange Mission unterwegs sein würden, während wir zum Skifahren gehen.

Design

Schon der Anblick dieses Geräts verrät, dass es für Expeditionen und robuste Einsätze konzipiert wurde. Das 51-mm-Gehäuse sieht in jeder Situation souverän aus, und die Größe des Bildschirms zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Das Farbdisplay ist leuchtend und die verschiedenen Zifferblätter mit ihren reichhaltigen Daten stechen hervor. Die Ablesbarkeit ist dank des größeren Bildschirms großartig, aber wir vermuten, dass die Größe für einige ein limitierender Faktor sein wird.

Die Coros Apex Pro mit ihrem 47-mm-Gehäuse ist wahrscheinlich das, was der Durchschnittsnutzer braucht. Aber wenn du ein größeres Handgelenk hast oder den kräftigen Look eines 1,4-Zoll-Bildschirms haben möchtest, kannst du mit der Vertix 2 nichts falsch machen.

Wir lieben dieses Design für Wanderungen und Aktivitäten, die weniger aggressive Armbewegungen erfordern. Aufgrund des Gewichts und weil sie die schwerste ist, die wir getestet haben, empfehlen wir dir ein anderes Modell, wenn deine Hauptaktivität das Laufen ist.

Die Coros Vertix 2 GPS-Uhr verfügt über eine Höhenmesserfunktion mit einer einfach zu bedienenden, scrollbaren Grafik. Ähnliche Designs findest du auch bei anderen ABC-Widgets.

Leider haben wir bei diesem Modell aufgrund der Größe und des hervorstehenden Scrollrads mehr versehentliche Tastendrücke erlebt. Das passierte meistens, wenn wir Jacken oder Skihandschuhe trugen. Beim Skifahren hat die Uhr ein paar Mal ungewollt angehalten, ohne dass wir es bemerkt haben.

Die Sperrfunktion ist praktisch, um zu verhindern, dass die Daten unterwegs durcheinandergeraten, aber sie ist ein weiterer Schritt, den du tun musst, wenn du nur Datenfelder austauschen oder einen kurzen Blick auf deine Herzfrequenzstatistiken werfen willst.

Die Coros Vertix 2 GPS-Uhr ist das perfekte Accessoire für alle, die einen anspruchsvollen und stilvollen Look wünschen. Die Metalllünette sorgt nicht nur für Langlebigkeit, sondern macht die Uhr auch zu einem echten Hingucker.

Preis Leistung

Wenn du dir eine scheinbar endlose Akkulaufzeit und ein Design mit hochwertigen Materialien wünschst, ist dieses Modell unserer Meinung nach seinen Preis wert.

Du kannst aber auch viel weniger bezahlen und bekommst einige der wichtigsten Grundfunktionen mit einer anderen Uhr, aber das Design und die Haptik sind günstiger. Die Vertix 2 mag für die meisten Leute ein Overkill sein, aber es ist schwer zu widerlegen, dass du dein Geld für eine solide Konstruktion ausgibst – sowohl intern als auch extern.

Testurteil Coros Vertix 2

Coros Vertix 2 Test

Die Coros Vertix 2 ist ein echtes Monster von einer Uhr. Mit mehr als 100 Stunden voller GPS-Aufzeichnung ist es schwer, dieses Modell zu benutzen, ohne beeindruckt zu sein. Auch wenn sie angesichts des Preises und der Gehäusegröße nicht für jeden geeignet ist, denken wir, dass der Markt von der Technologie in dieser Serie profitieren wird. Wenn du Wert auf hochwertige Materialien und eine ganzmonatige Akkulaufzeit legst, kannst du mit diesem Modell nichts falsch machen.

Sicher, wir denken, dass Coros hier und da noch ein paar Software-Optimierungen vornehmen könnte, aber letztendlich wirst du von diesem Gerät nicht enttäuscht sein, und die Technologie sollte für die nächsten Jahre stark und wettbewerbsfähig bleiben.

Wo gibt es den besten Preis?

[quick_offer id=“2519″]

Aktualisiert am von Redaktion Wandertourmag

Werbung
Bergzeit online Shop
Wandertourmag
Logo